Berserk: Blutiger neuer Trailer zur Videospiel-Adaption des Mangas

Lukas Flad

Das Berserk blutig wird, war abzusehen, immerhin ist der namensgebende Manga ebenfalls nicht gerade harmlos. Der neue Gameplay-Trailer zum brutalen Hack-and-Slash zeigt jetzt nämlich relativ deutlich, dass im Spiel sehr viele Liter an Blut vergossen werden.

Berserk: Brutaler Gameplay-Trailer.

Die Warriors-Spiele bieten zwar ein eher simples Spielkonzept, erfreuen sich aber dennoch großer Beliebtheit. Dementsprechend haben in der Vergangenheit auch Mangas wie One Piece oder Fist of the North Star ihre eigene Umsetzung erhalten.

Mit Berserk soll das Repertoire des japanischen Entwicklers Koei Tecmo nun um eine weitere Manga-Adaption ergänzt werden. In Berserk schnetzelst Du Dich in gewohnter Dynasty-Warriors-Manier durch zahlreiche Horden an Gegnern.

Das neueste Spiel des Entwicklers: Attack on Titans – Wings of Freedom

Im neuen Trailer siehst Du diese unüberschaubaren Gegnermassen ganz gut und erfährst auch gleich, wie die Charaktere im Spiel mit ihnen umgehen: Alles mit ein paar Schwerthieben niederstrecken. Außerdem kannst Du die Berserk-Rüstung von Protagonist Guts im Einsatz erleben.

Berserk ist eine Anime- und Manga-Serie, die von Kentaro Miura kreiert wurde. Sie dreht sich rund um den Söldner Guts, der einen Rachefeldzug gegen seinen ehemaligen Verbündeten Griffith bestreitet. Das Videospiel zu Berserk soll für die PlayStation 4, die PS Vita und den PC veröffentlicht werden. In Japan erscheint es am 27. Oktober. Momentan ist aber noch nicht sicher, wann es in Deutschland auf den Markt kommen wird.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Das waren die besten Publisher 2017 laut Metacritic.

So sieht das Berserk-Spiel aus

Quelle: DualShockers

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung