Telltale: Geschäftsführer verlässt das Studio

Alexander Gehlsdorf

Kevin Bruner, Geschäftsführer der erfolgreichen Marke Telltale Games, gibt seinen Posten an Studio-Mitbegründer Dan Connors ab.

Marvels Guardians of the Galaxy: The Telltale Series - Offizieller Teaser.
Telltale Games konnte in den letzten Jahren mit jeder Menge Videospiel-Umsetzungen populärer Franchises begeistern. Zu den Spielen gehören Adaptionen von Game of Thrones, Guardians of the Galaxy, Minecraft und Batman. Nun tritt Firmengründer Kevin Brunner von seinem Posten als Geschäftsführer zurück.

Episodic Games - Storytelling der zukunft?

2015 übernahm Kevin Brunner die Leitung von Telltale Games. In Zukunft übernimmt die Stelle Dan Connors, mit dem Brunner die Firma zusammen im Jahr 2004 gegründet hat. Zuvor waren beide bei LucasArts beschäftigt.

Batman - The Telltale Series
Entwickler: Telltale Games
Preis: 14,99 €

In einer internen E-Mail, die auf Kotaku veröffentlicht wurde, begründete Brunner die Entscheidung gegenüber seinen Mitarbeitern: „Wir sind seit unserer Gründung stark gewachsen und Telltale ist inzwischen größer als ich es je für möglich gehalten habe. Telltale hat in der Zukunft jede Menge Möglichkeiten und jede davon ist aufregend und herausfordernd. Die Zeit ist gekommen, dass ich den Staffelstab an jemanden abgebe, der Telltale auf das nächste Level bringen kann und all das Potential zu verwirklichen, was noch immer in der Firma steckt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung