Tesla fährt Besitzer ins Krankenhaus und rettet ihm so das Leben

Marco Di Lorenzo 5

Dass die Autopilot-Funktion in Tesla-Autos nicht nur Leben gefährden, sondern auch retten kann, zeigt ein aktueller Fall aus den USA. Der 37-jährige Joshua Neally erleidet im Auto eine Lungenembolie und schafft es darauf nicht mehr selbst ins Krankenhaus zu fahren. Doch dann übernimmt sein Tesla das Steuer und rettet Neally das Leben.

Tesla Model S und Tesla Model X im Hands-on.

Der 37-jährige Joshua Neally fährt an jenem Tag gerade mit seinem Tesla von der Arbeit nach Hause, da bekommt er plötzlich keine Luft mehr, er spürt ein Stechen im Brustkorb und wird beinahe bewusstlos. Wie die Ärzte später diagnostizieren, erleidet Neally eine Lungenembolie, bei der ein Gerinnsel ein Blutgefäß in der Lunge verstopft. Als er den Wagen selbst nicht mehr steuern kann, aktiviert er die Autopilot-Funktion seines Teslas. Dieser bringt ihn über 30 Kilometer weit zu einer Autobahnabfahrt. Bis dahin erholt sich Joshua Neally wieder so weit, dass er den Wagen die letzten Meter zum nächsten Krankenhaus wieder selbst steuern kann.

Autopilot unter scharfer Kritik

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Tesla-Smartphone: So verführerisch könnte es aussehen

Der 37-Jährige wird derzeit noch behandelt, es geht ihm den Umständen entsprechend aber wieder gut. In einem Interview erzählt Neally, er hätte sofort gewusst, dass er in die Notaufnahme müsse, sobald er die ersten Symptome gespürt hatte und ist losgefahren. Derzeit wird jedoch heftig diskutiert, ob es nicht besser und vor allem sicherer gewesen wäre, Joshua Neally hätte einfach angehalten und die Rettung gerufen. Vor allem weil er später auch sagt, er könne sich kaum an die Fahrt erinnern.

tesla-model-x-crash

Im Autopilot-Modus konnte er vier Minuten lang die Hände komplett vom Lenkrad nehmen, während der Tesla Spur und Geschwindigkeit gehalten und Kollisionen mit anderen Autos automatisch verhindert hat. Doch dass die Technologie noch nicht perfekt funktioniert, hat zuletzt der tödliche Crash eines Teslas in Florida gezeigt, den besagter Autopilot gesteuert hatte. Seitdem ist die Funktion ziemlich in Verruf geraten.

Quelle: TechCrunch

Video: Tesla Roadtrip

Tesla Road Trip: Europe gets supercharged! Tesla Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung