Warum Apples Entwickler-Tool-Chef zu Tesla geht: „Arbeit an Autopilot ist unwiderstehlich“

Florian Matthey 2

Chris Lattner, der „Vater“ von Apples Programmiersprache Swift, arbeitet in Zukunft für Tesla. Jetzt hat er sich bezüglich des Wechsels erklärt: Teslas Projekt für autonomes Fahren sei einfach zu interessant. Dabei soll es bei Apple doch auch so ein Projekt geben.

Warum Apples Entwickler-Tool-Chef zu Tesla geht: „Arbeit an Autopilot ist unwiderstehlich“

Christ Lattner, der bisher als Director of Developer Tools bei Apple tätig war, wird das Unternehmen noch in diesem Monat verlassen und eine Tätigkeit bei Tesla aufnehmen – im Bereich autonomer Fahrzeuge. Bei dem Autohersteller bekleidet er die Position des Vice President of Autopilot Software, wird also für die Weiterentwicklung der Automatisierungssoftware des Unternehmens verantwortlich sein.

Zwischenzeitlich tauchte das Gerücht auf, dass Lattner Apple verlassen habe, weil er keine Lust mehr auf die Geheimniskrämerei des Unternehmens hatte. Diese Spekulation hat Lattner aber mit einem Tweet zurückgewiesen – sein „Freund“, der zitiert wurde, sei entweder nicht existent oder er spekuliere. Man wolle wohl nur versuchen, Apple schlecht dastehen zu lassen.

Gegenüber Mac Rumors hat sich Lattner jetzt ausführlicher geäußert: Er programmiere jetzt seit 30 Jahren und arbeite seit 16 Jahren an Entwickler-Tools. Er liebe diese Tätigkeit, sei jetzt aber bereit, etwas anderes zu machen. Autopilot sei für die Welt ein sehr wichtiges Projekt – es könne Menschenleben retten, das Leben aber auch bequemer machen. Es gebe aber viele Herausforderungen, und seine Erfahrung, aufwendige Software zu entwickeln und entsprechende Teams zu leiten, sei da wertvoll. Außerdem sei er auch schon länger ein großer Tesla-Fan. Apple sei ihm weiterhin sehr wichtig; die Möglichkeit, bei Tesla etwas Neues zu erleben, sei aber unwiderstehlich gewesen.

Die Aussagen sind vor allem angesichts dessen interessant, dass Apple mit seinem „iCar“-Projekt ebenfalls im Bereich autonomes Fahren forscht – das hat das Unternehmen mittlerweile sogar bestätigt. Offenbar fand Lattner die Möglichkeiten in diesem Bereich bei Tesla aber interessanter.

Quelle: Mac Rumors

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

Tesla: Hardware für autonomes Fahren im Model S.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung