Das deutsche Unternehmen TrekStor plant ein neues Windows-Smartphone, das mit der Desktop-Funktion „Continuum“ ausgestattet sein soll. Erste technische Daten sind bereits durchgesickert.

 

Trekstor

Facts 

TrekStor plant Mittelklasse-Smartphone mit Windows 10 Mobile

Man möchte es kaum glauben, aber es soll im kommenden Monat ein neues Smartphone mit Windows 10 Mobile geben. Das deutsche Unternehmen TrekStor, das zuletzt durch günstige Windows-Volks-Tablets in der Berichterstattung war, plant nun auch ein Smartphone mit Windows-10-Betriebssystem. Das Unternehmen soll bereits seit längerer Zeit ein solches Gerät vorbereiten und könnte es im kommenden Monat vorstellen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?
Auch interessant: Microsoft Lumia 950 XL Test

Die ersten technischen Daten lassen ein Smartphone der Mittelklasse vermuten, welches mit Continuum ausgestattet ist. Über ein USB-Dock lässt sich das Smartphone so mit einem größeren Bildschirm verbinden und als Desktop-PC verwenden. Damit das möglich ist, kommt ein doch schon etwas älterer Snapdragon-617-Prozessor zum Einsatz, der für die Continuum-Funktion die Mindestvoraussetzung darstellt. Weitere Details zur Ausstattung sind nicht bekannt. Demnach kennen wir bisher weder die Größe des Displays, noch haben wir Informationen zum Design – wobei dieses wohl recht gelungen sein soll.

Hat das TrekStor-Smartphone überhaupt eine Chance?

Lumia 950 XL im Test

Wenn man bedenkt, dass das Lumia 950 und Lumia 950 XL mit High-End-Spezifikationen, hochauflösenden Displays und wirklich guten Kameras zu Preisen von teilweise deutlich unter 300 Euro verkauft werden, müsste das TrekStor-Windows-Smartphone erheblich günstiger werden – was nicht passieren wird. Demnach dürfte es sich kaum lohnen, ein Mittelklasse-Smartphone zu kaufen, wenn es zum gleichen Preis ein High-End-Smartphone direkt von Microsoft gibt – zu dem dann auch noch mehr Zubehör angeboten wird.

Wenn man wirklich Windows 10 Mobile verwenden möchte und Continuum benötigt, sollte man eher zu einem Lumia-Smartphone greifen. Neue Hersteller werden es da leider sehr schwer haben.

Quelle: windowsunited
Hinweis: Titelbild zeigt WinPhone 4.7 HD