TrekStor SurfTab Twin: Windows-10-Tablet mit Tastatur für 260 Euro

Niclas Heike
TrekStor SurfTab Twin: Windows-10-Tablet mit Tastatur für 260 Euro

Erst vor wenigen Monaten stellte TrekStor das SurfTab Wintron 10.1 Pure sowie das Wintron 8.0 vor und nun hat der deutsche Hersteller ein weiteres Windows-Tablet angekündigt, welches bereits ab dem 30. Juli im deutschen Handel verfügbar sein soll. Es handelt sich um das sogenannten TrekStor SurfTab Twin 10.1, ein 2-in-1-Tablet auf dem Windows 10 vorinstalliert sein wird. Mit einem Preis von knapp 260 Euro inklusive einer stabilen Tastatur zum Andocken wirkt das Gerät auf den ersten Blick sehr interessant.

TrekStor SurfTab Twin ab 30. Juli erhältlich

Das TrekStor SurfTab Twin 10.1 wird eines der ersten mobilen Geräte sein, welches mit Windows 10 „out oft he box“ auf den Markt kommt. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um ein 10-Zoll-Tablet mit IPS-Panel, das mit 1.280 x 800 Pixel auflöst und dementsprechend im 16:10-Format daher kommt. Für ausreichend Rechenleistung soll der altbewährte Intel Atom Z3735G sorgen, der mit vier Kernen und einem Basistakt von 1.33 GHz ausgestattet ist. Sollte der Rechenbedarf einmal über den Basistakt hinaus steigen, erreicht der Atom-Prozessor bis zu 1.83 GHz. Zur Unterstützung sind 2 GB Arbeitsspeicher verbaut – gegenüber vielen anderen Windows-Geräten ist das bereits eine Steigerung, die Möglichkeiten mit dem TrekStor SurfTab Twin sind aber weiterhin recht beschränkt.

Der interne Flash-Speicher wird mit 32 GB angegeben, wobei über den MicroSD-Slot eine entsprechende Erweiterung möglich ist. In Bezug auf die Anschlussmöglichkeiten kann man bei dem TrekStor SurfTab Twin 10.1 nicht klagen: Es kommt ein USB-2.0-Port in normaler Größe zum Einsatz, sodass jeder beliebige USB-Stick ohne Adapter angeschlossen werden kann. Außerdem sind ein MiniHDMI-Ausgang sowie ein MicroUSB-Port vornehmlich zur Stromversorgung integriert. Eine Kamera ist auf der Vorder- und Rückseite verbaut – jeweils mit 2 Megapixel. Zum drahtlosen Datenaustausch steht N-WLAN und Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

Das TrekStor SurfTab Twin ist 10,8 Millimeter dick und bringt 599 Gramm auf die Waage. Es ist ein 6.500 mAh starker Akku verbaut, der für eine Akkulaufzeit von etwa 10 Stunden sorgen soll. Über die im Preis enthaltene Tastatur kann ein weiterer USB-2.0-Port für etwaige Peripherie genutzt werden. Das neue Windows-10-Tablet inklusive Tastatur soll ab dem 30. Juli für 299 Euro im Handel bereit stehen, einige Händler listen das Gerät allerdings auch schon für 259 Euro (Link zum Angebot*).

Was haltet ihr von dem TrekStor SurfTab Twin 10.1?

via WinFuture

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung