Produkte und Artikel zu Trion Worlds

  • Trove

    Trove

    Mit Trove wollte Trion Worlds eigentlich auch den Minecraft-Hype-Train aufspringen, nur kamen sie dafür wohl ein klein wenig zu spät. Anders als Mojangs Erfolgs-Hit ist Trove allerdings von vornherein als MMO angelegt - das, was Trion nun einmal am besten kann.
    Jonas Wekenborg 1
  • ArcheAge: Das Sandbox-MMORPG

    ArcheAge: Das Sandbox-MMORPG

    ArcheAge ist das neue ambitionierte Sandbox-MMORPG von XL Games (gepublisht von Trion Worlds), das sich mit einigen Neuerungen erneut auf dem Markt der Online-Rollenspiele behaupten will.
    Jonas Wekenborg 1
  • Glyph

    Glyph

    Der neue schlanke Launcher Glyph von Trion Worlds verschafft euch einfach Zugang zu all euren Spielen, wie The Banner Saga, Defiance, ArcheAge und mehr.
    Jonas Wekenborg 1
  • RIFT: Free-to-play-Modell startet im Juni

    RIFT: Free-to-play-Modell startet im Juni

    Überraschung: Ein MMO bekommt ein free-to-play-Modell! Dieses Mal trifft es RIFT von Trion Worlds, welches man ab nächsten Monat dann auch kostenlos zocken kann.
    Maurice Urban
  • Defiance

    Defiance

    Multiplattform-MMO-Shooter von den RIFT- und End-of-Nations-Machern, welcher mit einer eigens dafür produzierten Fernsehserie beim Pay-TV-Sender Syfy (unter anderem über Sky Welt) ausgestattet ist. Erstmals soll eine TV-Serie den Handlungsverlauf eines Spiel beeinflussen, sowie später auch umgekehrt. Auch spielerisch soll Defiance im Genre Ausrufezeichen setzen.
    Hoang
  • Defiance: Beta startet am 18. Januar

    Defiance: Beta startet am 18. Januar

    Trion Worlds bereitet sich langsam aber sicher auf den Launch ihres Shooters Defiance vor und um einen reibungslosen Release zu garantieren, wird man übernächste Woche eine Beta-Phase starten.
    Maurice Urban
  • End of Nations: 5 Gründe, warum dieses Spiel auf eurem Radar auftauchen sollte

    End of Nations: 5 Gründe, warum dieses Spiel auf eurem Radar auftauchen sollte

    Seitdem mir Petroglyphs Co-Gründer Mike Legg auf der letzten gamescom eine Frikadelle ans Ohr gelabert hat, bin ich „End of Nations“ nicht mehr losgeworden. Nicht nur ist dieses Projekt überaus ambitioniert, Legg hatte damals auch dieses gewisse Leuchten in den Augen, das uns Spiele-Journalisten viel zu selten begegnet. Der Mann glaubt an sein Spiel – so viel war klar. Nun konnte ich endlich selbst Hand anlegen und...
    Tobias Heidemann 18
* Werbung