Twitter: Anmeldebestätigung per SMS ab sofort für alle verfügbar

Martin Malischek

Bei Twitter habt ihr ab sofort die Möglichkeit, mit jeder Handynummer die SMS-Anmeldebestätigung bei dem Microblogging-Dienst zu nutzen. Wir erklären euch, worauf ihr achten solltet.

Twitter: Anmeldebestätigung per SMS ab sofort für alle verfügbar

Klar, eigentlich sollte ein Passwort für die Sicherheit des jeweiligen Kontos sorgen. Doch was, wenn die Anmeldedaten durch dumme Zufälle in die falschen Hände gelangt?

Twitter-Account mit SMS-Anmeldung besser schützen

Zwar ist der materielle Schaden bei Twitter nicht sehr hoch, doch der emotionelle kann dafür umso höher sein: Direktnachrichten können gelesen und versendet, Profile komplett geändert und Tweets mit euren Accountdaten nach Belieben verschickt werden.

Es sei denn, ihr nutzt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. So wird sie weitestgehend genannt, Twitter nennt sie einfach „Anfragen zur Anmeldebestätigung an (Nummer) senden“. In diesem Fall wird euch bei jeder Anmeldung von einem fremden Computer oder Gerät ein SMS-Code geschickt, welchen ihr neben Passwort und Benutzername für die Anmeldung eingeben müsst.

Bilderstrecke starten
31 Bilder
30 Aprilscherze, auf die wir dieses Jahr FAST reingefallen wären.

Twitters SMS-Anmeldebestätigung: So aktiviert ihr sie

sicherheit-twitter

Um euren Twitter-Account deutlich besser zu schützen, könnt ihr also die SMS-Anmeldebestätigung nutzen. Hierfür geht ihr folgendermaßen vor:

  • Wechselt in eure Twitter-Einstellungen und „Handys“
  • Gebt dort eure Handynummer ein. Falls eurer Provider nicht komplett unterstützt wird, zeigt Twitter euch den Hinweis an, dass lediglich SMS an auch gesendet werden können.
  • Wählt dann „Sicherheit und Datenschutz“ und stellt die Anfragen zur Anmeldebestätigung ein.
  • Bevor ihr dann mit „ja“ bestätigt, überprüft, ob die an euch von Twitter gesendete SMS an die angegebene Handynummer auch tatsächlich angekommen ist.

Kosten entstehen euch für die Nutzung der SMS-Anmeldebestätigung nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung