Twitter bastelt mal wieder an neuen Funktionen. So findet sich in der Beta-Version der Anwendung ein neuer Reiter, in den man seine favorisierten Nutzer packen kann. Außerdem probiert sich der Microblogging-Dienst an einer neuen Anzeige von Antwort-Tweets in der Timeline.

 

Twitter

Facts 

Nutzer der Beta-Version des Clienten dürften die Änderungen schon bemerkt haben, dass sich ein neuer Reiter in der Anwendung findet. Um diesen mit euren „Lieblingsaccounts“ zu füllen, müsst ihr diese einfach nur mit einem Sternchen markieren. Wir empfehlen hierfür beispielsweise diesen Twitter-Account.

Diese werden dann in dem Reiter gelistet, damit ihr nichts von euren Lieblings-Twitterern verpasst. Außerdem wurde vor Kurzem die Art der Anzeige von Antworten geändert. War früher noch die Erwähnung der jeweiligen Person mit einem „@“ versehen, verschwindet der erwähnte Name komplett und ihr seht nur noch die Antwort.

Damit scheint Twitter den Versuch zu starten, benutzerfreundlicher und übersichtlicher zu werden. Dies könnte dem Unternehmen, welches immer noch keinen Gewinn erwirtschaftet, durchaus zu einer stärkeren Reichweite verhelfen.

Quelle: endgadget
Beispielbild von: ari, Flickr

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?