Twitter: Neues „While you were away" Feature zeigt verpasste Tweets

Jamil Osso

Twitter hat nun das neue „While you were away“ Feature für iOS-Geräte veröffentlicht. Mit der neuen Funktion werden Twitter-Nutzern verpasste Tweets angezeigt.

Twitter macht bekanntlich süchtig. Zumindest bei einigen Nutzern ist das Verlangen groß, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben und über die wichtigsten Themen informiert zu sein. Allerdings passiert es schnell, dass wichtige Tweets in der Timeline untergehen. Eine neue Funktion namens „While you were away“ soll dies nun verhindern.

phone_timeline_1_0
Das Prinzip ist recht einfach: Twitter-Nutzer, die abwesend sind, bekommen die Top-Tweets in ihrer Timeline angezeigt. Während der Abwesenheit kann natürlich viel passieren. Twitter will mit einem speziellen System die Tweets mit der stärksten Aktivität und Reichweite identifizieren und, sofern noch nicht gesehen, dem Nutzer anzeigen.

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Twitterperlen – Die lustigsten Tweets aller Zeiten

Die Funktion ist ziemlich nützlich, wenn man nicht immer die gesamte Timeline durchgucken will, um die wichtigsten Tweets herauszusuchen. Ab sofort reicht ein kurzer Blick in die Twitter-App und schon sieht man die wichtigsten Meldungen. Bei echten „Twitterianern“ darf man aber wohl erwarten, dass kein Tweet ungelesen bleibt.

Das „While you were away“ Feature wird bereits ausgerollt und dürfte schon jetzt für Apple iOS-Nutzer zur Verfügung stehen. Des Weiteren wird die Funktion auch in der Android-App und auf der offiziellen Twitter-Webseite verfügbar sein.

Quelle: twitterblog

Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung