Twitter weiß, welche Apps ihr letzten Sommer installiert habt (Update)

Martin Malischek 4

Wie Twitter im Hilfe-Center bekanntgibt, sammelt die iOS- sowie Android-Anwendung die Namen der installierten Apps. Wir erklären euch, wie ihr die Funktion deaktivieren könnt.

Twitter weiß, welche Apps ihr letzten Sommer installiert habt (Update)
Bildquelle: twitter on iphone | shutterstock.

Im Hilfe-Center des Microblogging-Dienstes Twitter finden sich im Beitrag zum „App-Diagramm“ folgende Informationen: „Um Dir eine individuellere Twitter Erfahrung zu ermöglichen, erfassen wir die Liste der auf Deinem Mobilgerät installierten Apps und aktualisieren sie gelegentlich.“

Twitter sammelt Informationen über eure installierten Apps

Genauer werden die App-Namen laut dem Unternehmen gesammelt, um verbesserte Folge-Vorschläge, zielgerichteter (fremde) Tweets und Accounts in der Timeline anzuzeigen sowie die bessere Personalisierung von Werbeanzeigen vornehmen zu können. Die Funktion wird Server-seitig freigeschaltet und Twitter benachrichtigt euch, wenn das Feature bei eurem Account aktiviert wurde.

Wollt ihr Twitters „App-Diagramm“-Funktion nicht nutzen, könnt ihr es folgendermaßen deaktivieren:

  • In die Einstellungen mittels Menü im Twitter-App-Hauptbildschirm wechseln
  • Dann den betroffenen Account wählen
  • Bei Android findet sich die entsprechende Option zur Deaktivierung unter „Sonstiges“, iOS-Nutzer sollten nach „Datenschutz“ Ausschau halten
  • Anschließend einfach den Haken bei „Twitter anhand meiner Apps anpassen“ entfernen

Zusätzlich betont Twitter, dass lediglich die Namen der Apps übertragen, aber nicht die Daten übermittelt werden. Noch ist unklar, wie Twitter bei iOS-Geräten die Liste der installierten Anwendungen abgreift, eine solche Möglichkeit ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Twitter Hilfe-Center, via Android Headlines

Bilderstrecke starten
31 Bilder
30 Aprilscherze, auf die wir dieses Jahr FAST reingefallen wären.

Update: Twitter-Funktion zum Auslesen der installierten Apps wird ausgerollt

twitter-apps

Wie mehrere Android-Nutzer berichteten, rollt der Microblogging-Dienst Twitter das Feature aus. In eurer Timeline wird euch ein Hinweis angezeigt, dass eure auf dem Smartphone installierten Apps zur Verbesserung der Twitter-Erfahrung genutzt werden. Die Meldung ist zwar in Twitter-Blau hinterlegt, kann jedoch nichtsdestotrotz schnell übersehen werden.

Wenn ihr das Auslesen durch die Twitter-App also deaktivieren wollt, schaut zur Sicherheit vorsorglich in den Einstellungen der Anwendung nach.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link