Assassin's Creed: Jade Raymond verlässt Ubisoft

Annika Schumann 6

Ubisoft hat nun mitgeteilt, dass Jade Raymond das Unternehmen verlassen wird. Sie war vor allem als Produzentin von Assassin’s Creed und Studioleiterin von Ubisoft Toronto bekannt.

Assassin's Creed: Jade Raymond verlässt Ubisoft

Raymond gibt an, dass sie tolle Jahre bei Ubisoft verbracht habe und stolz darauf sei, ein Teil der Teams gewesen zu sein, die für herausragende Spiele verantwortlich waren. Dennoch möchte sie nun neuen Aufgaben widmen und sich neuen Möglichkeiten zuwenden. Was genau, erklärt sie nicht

Außerdem bemerkt sie, dass ihr Weggang eine der härtesten Entscheidungen ihrer Karriere sei, aber das Studio in Toronto stark und in guten Händen ist. Sie glaubt, dass Alexandre Parizeau ein guter Ersatz ist und sie sich deshalb anderen Dingen zuwenden kann. Raymond wünscht Ubisoft alles Gute und bedankt sich außerdem für die gute Zusammenarbeit.

Assassin's Creed Unity - Story Trailer.mp4.

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung