Ein Spiel von Ubisoft könnte bald von Netflix als Serie adaptiert werden

Lukas Flad

Ubisoft befindet sich momentan mit Netflix in Gesprächen für eine Serienadaption zu einem Videospiel. Das hat der CEO des französischen Publishers und Entwicklers jetzt verraten.

Solltest Du ein Abonnement bei Netflix haben, dann könnte Dich bald eine neue Serie erwarten, die auf einem Videospiel basiert. Wie Ubisoft-Boss Yves Guillemot nun laut eines Berichts von Reuters bekanntgab, befindet sich die Firma momentan in Gesprächen mit dem Streaming-Dienst.

Um welches Videospiel sich die Verhandlungen drehen, ist momentan noch nicht klar. Feststeht, dass Ubisoft bereits in der Vergangenheit Erfahrungen mit Serienproduktionen gesammelt hat. So lief die Serie Rabbids Invasion auf Nickelodeon (eine Serie basierend auf den verrückten, weißen Hasen aus der „Rayman Raving Rabbits“-Reihe) und im Dezember dieses Jahres kommt mit Assassin’s Creed eine weitere bekannte Videospiel-Reihe auf die große Leinwand. Ebenfalls in Arbeit ist die Verfilmung von Splinter Cell.

Die Möglichkeiten, aus denen Ubisoft und Netflix schöpfen können, sind jedenfalls groß.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Geheimtipps von bekannten Entwicklern und Publishern.

Der zweite Trailer zu dem „Assassin’s Creed“-Film

Assassin's Creed - Trailer 2 (2016).

Quelle: Reuters

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link