Steep: Ubisoft kündigt Extremsport-Erfahrung in den Alpen an

Martin Eiser 1

Auf der Pressekonferenz von Ubisoft gab es zum Abschluss noch eine völlig neue Marke. Mit Steep bringt der französische Publisher winterlichen Extremsport in den Alpen näher. Der Titel setzt auf Multiplayer, eine offene Welt und verschiedene Sportarten.

Auch in diesem Jahr kündigte Ubisoft wieder eine völlig neue Marke auf der E3 2016 an. In dem Extremsport-Spiel Steep können wir mit Ski, Wingsuit, Snowboard und Paraglide-Schirm eine offene Welt in den Alpen und in den Bergen von Alaska erkunden. Gespielt werden kann allein, aber auch zusammen mit anderen. Stunts, Stürze und Tricks lassen sich aufzeichnen und teilen. Und natürlich können wir auch unsere Freunde herausfordern.

Entwickelt wird Steep von Ubisoft Annecy. Das Studio sitzt im französischen Teil der Alpen und hat bisher vor allem am Multiplayer von Splinter Cell, Assassin’s Creed und The Division gearbeitet. Die gesammelte Erfahrung wird in Steep einfließen. Zum Start im Dezember 2016 wird es zunächst nur die Alpen geben. Alaska folgt als kostenloses Update nach dem Launch. Im Laufe des Jahres soll außerdem eine Beta stattfinden, für die wir uns bereits registrieren können.

E3 2016: Alle News und Videos*

Steep - Ankündigungstrailer:

Steep - E3 2016 - Ankündigungstrailer.

Steep - Gameplay Walkthrough:

Steep - E3 2016 - Gameplay Walkthrough.

Steep - Screenshot-Galerie

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung