Steam: Touchscreen vom Controller entfernt, Musik- und Film-Pläne, neue Nutzerzahl

Annika Schumann 30

Auf den Steam Dev Days gab Valve einige Neuigkeiten bekannt. Zum einen gab es Informationen zu der Anzahl aktiver Nutzer von Steam, dann wurden neue Pläne zum Steam Controller veröffentlicht und außerdem spricht Valve darüber, auch Film- und Musik-Inhalte bei SteamOS zu etablieren.

Steam: Touchscreen vom Controller entfernt, Musik- und Film-Pläne, neue Nutzerzahl

Anna Sweet von Valve erklärte bei den Steam Dev Days, dass das Unternehmen plane mit SteamOS und den kommenden Steam Machines nicht nur Spielezwecke zu erfüllen. Ähnlich dem Vorbild anderer Plattformen sollen auch Musik-, Filme- und TV-Inhalte zu SteamOS hinzugefügt werden, bevor es für Endkunden veröffentlicht wird.

Valve hat außerdem bekannt gegeben, dass der bisherige Steam Controller noch einmal überarbeitet wurde und demnach wohl keinen kleinen Touchscreen verpasst bekommt. Valve möchte nun mehr auf traditionellere Mechanismen zurückgreifen, ähnlich dem Einsatz von Buttons auf dem Xbox- oder PlayStation-Controller. Auch ein D-Pad ist geplant und die finale Version des Controllers wird standardmäßig mit AA-Batterien betrieben.

Ferner teilte Valve die aktuelle Zahl an aktiven Usern mit. Demnach gibt es mittlerweile 75 Millionen Spieler, die die Steam-Software nutzen. Der Anstieg sei vor allem durch das Weihnachtsgeschäft hervorgerufen worden.

Quellen: Twitter, VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung