Im Rahmen des DOTA 2 Turniers The International, das derzeit in vollem Gange ist, wurde eine Gruppe von Spielern dazu eingeladen, die Büros von Valve zu besuchen. Dabei gelang einem von ihnen ein interessanter Schnappschuss eines Monitors, auf dem Informationen zu Left 4 Dead 3 und der zweiten Version der Source-Engine zu sehen sind.

Die Gruppe von Spielern hat bei ihrer Tour viele interessante und unterhaltsame Bilder geschossen, von denen ihr euch hier einen Eindruck verschaffen könnt. Ein Foto sticht aber besonders hervor: Mit „Valve Changelog History?“ betitelt, kann man hier einen Monitor sehen, auf dem einige interne Entwicklungsprozesse für Spiele zu sehen sind.

Auf den ersten Blick ist das nicht so wahnsinnig spannend, aber wenn man auf eine bestimmte Sektion zoomt, sieht man in einem einzelnen Eintrag gleich zwei Begriffe, die so eigentlich noch nicht in der Öffentlichkeit auftauchen.

Ganz offenbar werkelt man fleißig an Left 4 Dead 3, das in der Source2-Engine realisiert wird.

Auf Source 2 wurde in der Vergangenheit schon hin und wieder verwiesen, aber weder sie noch L4D3 sind bislang offiziell bestätigt. Left 4 Dead 2 war bei seinem Erscheinen zwar auf sehr positive Resonanz gestoßen, doch es wurden damals auch Stimmen laut, dass es zu schnell nach seinem Vorgänger erschienen sei und nicht genug neue Elemente beinhalten würde - ein Problem, das sich bei L4D3 wohl eher nicht einstellen dürfte.

Die erste Source-Engine war über viele Jahre Basis für kultige Valve-Titel - darunter natürlich Half-Life 2, Portal oder Dota 2 - und auch Spiele, die nicht nur von Valve stammten, und hatte sich immer wieder als mächtiges Werkzeug bewiesen. Allerdings gab es auch hin und wieder Kritik an der Engine, so soll es zum Beispiel für Dritthersteller teils schwierig sein, mit den mittlerweile veralteten Tools zu arbeiten.

Letztes Jahr hatte Gabe Newell gesagt, dass man mit einem bestimmten Titel die Source-Engine vorstellen wolle, was viele Leute zu der Spekulation veranlasste, dass es sich dabei um Half-Life 3 handeln könte. Von Half-Life 3 fehlt auf der Liste allerdings jede Spur.

Via: games.on.net

Leo Schmidt
Leo Schmidt, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?