Valve hat auf der GDC neue Informationen zu den Steam Machines veröffentlicht. Dabei wurde auch erklärt, dass ihr ab November 2015 mit der Hardware rechnen könnt.

Die PC-Systeme für das Wohnzimmer, die auf den Namen Steam Machines hören, wurden Anfang letzten Jahres vorgestellt. Seither wurden immer wieder neue Informationen veröffentlicht und nun ist klar, ab wann die Geräte erhältlich sein werden. Laut Valve fällt der Startschuss im November.

Neben den Steam Machines wird ein spezieller Steam Controller erscheinen und ein weiteres Gerät namens Steam Link, welches euch erlaubt, Spiele von einem PC oder einer Steam Machine mit 1080p/60HZ zu streamen. Beide Gerätschaften werden rund 50 US-Dollar kosten.

Zum Start der Steam Machines wird es unterschiedliche Modelle zu unterschiedlichen Preisen geben. Die günstigsten Varianten werden bei rund 350 – 400 US-Dollar liegen und sollen, laut Valve, eine höhere Leistung besitzen als die PS4 und Xbox One. Valve arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, sodass sich die Kunden genau die Komponenten aussuchen können, die für ihr geplantes Spielerlebnis am besten geeignet sind. Alienware und Falcon Northwest sind einige dieser Partner und deren Steam Machines werden momentan auf der GDC präsentiert.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Valves Steam Machines: Revolution oder Rohrkrepierer?

steam machines

Quelle: Kotaku

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.