Vivo xShot: Erstes Smartphone sprengt die 40.000 Punkte-Marke im AnTuTu-Benchmark

Oliver Janko 6

In unseren Breitengraden ist der Hersteller Vivo noch recht unbekannt – das könnte sich aber schon bald ändern: Mit dem Vivo xShot hat der chinesische Hersteller ein neues Smartphone im Portfolio, das bisherige Leistungsgrenzen geradezu sprengt: Das xShot erreichte als erstes Modell über 40.000 Punkte im prestigeträchtigen AnTuTu-Benchmark.

Vivo xShot: Erstes Smartphone sprengt die 40.000 Punkte-Marke im AnTuTu-Benchmark

Es gab Zeiten, da waren rund 10.000 erreichte Punkte beim AnTuTu-Benchmark ein absolutes Novum, man erinnere sich nur an das Galaxy Note der ersten Generation oder das Galaxy S2, das mit über 11.000 erreichten Zählern vor fast drei Jahren eine neue Ära einleitete. Schafft ein Smartphone heute nicht mindestens die doppelte Punkteanzahl, wird es bestenfalls als Einsteiger-Gerät abgestempelt, schlimmstenfalls gar nicht beachtet. Aktuelle Top-Geräte versammeln sich bei rund 35.000 Punkten, die Rangliste wird momentan von Samsungs Galaxy S5 und dem Mi3 von Xiaomi angeführt, beide Geräte erreichen etwas mehr als 36.000 Zähler. Das kürzlich vorgestellte OnePlus One schickte sich ebenfalls an, die Marke zu knacken, blieb mit rund 38.000 Punkten schlussendlich dann aber doch ein gutes Stück unter dem Ziel – wenngleich sich das Ergebnis angesichts des sagenhaften Preises natürlich absolut sehen lassen kann.

Die 40.000er-Marke galt also lange Zeit als nur schwer erreichbar, der chinesische Hersteller Vivo, auch als BBK bekannt, belehrt die Konkurrenz nun aber eines Besseren: Das xShot erreicht als erstes Smartphone mehr als 40.000 Punkte im AnTuTu-Benchmark, um 23 Zähler überschreitet es die magische Marke. Geschuldet ist das natürlich der hervorragenden Hardware: Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 801 (MSM8974AC) mit einer Taktung von 2,5 GHz pro Kern. Der CPU zur Seite stehen potente 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher und Android 4.3. Das 5 Zoll in der Diagonale messende Display löst mit Full HD, also mit 1920 x 1080 Pixeln, auf.

vivo-xshot-benchmark

Neben dem hervorragenden Testergebnis stechen vor allem noch die Kameras ins Auge: Vivo spendiert dem xShot eine 24 MP-Rückkamera mit Exmor RS-Technologie, optischem Bildstabilisator und LED-Flash. Die Frontkamera bietet 7,68 MP.

Ob und wann das xShot in unseren Breitengraden erhältlich ist, steht noch nicht fest. Bei dem Gerät, mit dem der Test gemacht wurde, handelt es sich um einen Prototypen; der Marktstart wird sicherlich noch einige Zeit dauern – wir halten euch auf dem Laufenden.

Antutu Benchmark
Entwickler: AnTuTu
Preis: Kostenlos

Quelle: Vivo [via GSMinsider]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung