Durchaus feine Geste, die Vodafone ab sofort anbietet: Der Provider spricht eine LTE-Garantie für das eigene Netz aus. Falls die Verbindung situativ schlechter ist, erhält der Kunde nach Meldung in der MeinVodafone-App satte 90 GB Datenvolumen geschenkt.

Allerdings ist das Angebot mit einigen Einschränken verbunden – wäre ja sonst zu schön. So kann sich der Nutzer etwaige Schwachstellen im Netz nur ein Mal im Monat mit kostenlosem Datenvolumen entlohnen lassen. Darüber hinaus ist jenes Datenvolumen lediglich einen Tag gültig; um genau zu sein: „[...] bis zum Folgetag um Mitternacht.“, so der Wortlaut der Pressemitteilung.

Dennoch ist es, wie eingangs erwähnt, eine feine Geste, die Vodafone da vollbringt. Es gibt sicherlich Tage, wo praktisch unbegrenztes Datenvolumen von Vorteil sein könnte. Zudem profitiert am Ende nicht nur der Kunde, sondern auch das Netz.

„Wir garantieren unseren Kunden ab sofort das schnellste Vodafone-Netz mit der besten Sprachqualität. Und wer doch mal eine andere Erfahrung machen sollte, ist aufgerufen, uns das über die MeinVodafone-App zu melden. Wir entschuldigen uns mit 90 Gigabyte und erhalten im Gegenzug wertvolle Rückmeldungen, mit denen wir unser Netz noch gezielter verbessern können“ – Hannes Ametsreiter, Vodafone Deutschland-Chef

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte

Vodafone mit ordentlich ausgebautem LTE-Netz

Vodafone-Netzabdeckung-Karte-2016

Laut Vodafone ist allerdings auch ein Großteil Deutschlands mit LTE ausgestattet. Die entsprechende Karte zeigt eine nahezu flächendeckende Netzabdeckung – zumindest in der Theorie, U-Bahntunnel und größere Gebäude könnten teilweise noch Verbindungsprobleme verursachen. In einigen Gegenden scheint derweil nur Edge zur Verfügung zu stehen. Falls ein Kunde in einer solchen Region wohnen sollte, wird dieser sich aber wohl auch über 90 GB Datenvolumen nur bedingt freuen können.

Quelle: Vodafone Pressemitteilung

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Samsung Galaxy S7 im Test

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.