Kombi-Angebote Handy & DSL im Vergleich bei Telekom, Vodafone & o2

Monika Mackowiak

Wer sowohl seinen Handyvertrag als auch DSL-Anschluss von ein und demselben Anbieter bezieht, kann viel Geld sparen und profitiert meist auch von mehr Datenvolumen. Wir haben die Kombi-Rabatte von Telekom, Vodafone und o2 untereinander verglichen und sagen euch, welches Angebot am besten zu euch passt.

Kombi-Angebote Handy & DSL im Vergleich bei Telekom, Vodafone & o2
Bildquelle: oatawa/getty images.

Bei der Telekom heißt es „MagentaEins“, bei Vodafone „GigaKombi“ und bei o2 schlicht „Kombi-Vorteil“: Kommen Handy- sowie DSL-Vertrag aus einer Hand, gibt’s Rabatte und weitere Vorteile. Doch wie sehen diese im Detail aus und wer bietet das beste Gesamtpaket? Wir haben die Angebote der drei großen Netzbetreiber genau unter die Lupe genommen und untereinander verglichen. Bevor ihr herausfinden könnt, welcher Kombi-Rabatt sich am meisten für euch lohnt, solltet ihr euch vorab folgende Fragen stellen:

  • Welche DSL-Angebote sind bei mir zu Hause überhaupt verfügbar?
  • Soll das Angebot möglichst günstig sein?
  • Soll das Angebot möglichst viel Datenvolumen für’s Smartphone enthalten?

Kombi-Angebote von Telekom, Vodafone & o2 im Vergleich

Der folgende Vergleich bezieht sich auf Kombi-Angebote Mobilfunk und DSL mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s im Downbload.

Telekom MagentaEins Vodafone GigaKombi o2 Kombi-Vorteil
Rabatt pro Monat 10 Euro 10 Euro Bis zu 10 Euro,
meistens 5 Euro
Vorteil Datenvolumen pro Monat Doppeltes Datenvolumen 10 GB Datenvolumen extra
Weitere Vorteile Allnet-Flat in alle Mobilfunknetze, exklusive Angebote Allnet-Flat in alle Mobilfunknetze – (Allnet-Flat in alle Mobilfunknetze ist bei o2 auch ohne Kombi-Vorteil enthalten)
Gut zu wissen Auch für junge Leute Auch für junge Leute und Kabel-Deutschland-Kunden Auch für monatlich kündbare Flex-Tarife
Link zum Angebot zum Angebot * zum Angebot * zum Angebot *

Die Kombi-Vorteile bei Telekom und Vodafone sind sich recht ähnlich: Wer einen Smartphone-Tarif mit einem DSL-Vertrag kombiniert, spart 10 Euro im Monat. Bei der Telekom verdoppelt sich zudem monatlich das LTE-Datenvolumen des gewählten MagentaMobil-Tarifs. Zudem profitieren Telekom-Kunden von exklusiven Angeboten und erhalten 48 Stunden früher Zugriff auf Konzert-Tickets namhafter Künstler, wie zum Beispiel Depeche Mode, Ed Sheeran etc.

Bei Vodafone gibt’s neben 10 Euro Rabatt pauschal 10 GB extra LTE-Datenvolumen in allen Red-Tarifen außer Red XS. Die günstigeren, bei Drittanbietern erhältlichen sind von der GigaKombi ausgeschlossen. Wer außerdem noch sein Kabel-Fernsehen von Vodafone bezieht, spart sogar 15 Euro und bekommt ganze 15 GB LTE-Datenvolumen zusätzlich pro Monat.

Die Vorteile bei o2 fallen wesentlich bescheidener aus, doch dafür sind die Tarife von Haus aus günstiger als bei der Telekom und Vodafone. Eine Allnet-Flat in alle Mobilfunknetze ist standardmäßig enthalten, des Weiteren bekommen Kunden 5 Euro Rabatt pro Monat. Bei Verknüpfung von o2-Free-L-Tarifen mit DSL-Verträgen sind es 10 Euro, Kombinationen mit o2-Blue-Basic-Tarifen werden dagegen nur mit 2,50 Euro monatlich rabattiert.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte.

Fazit: Welches Kombi-Angebot ist das richtige für mich?

Sind viel Datenvolumen für’s Smartphone wichtig, ist Vodafone die beste Wahl, da es 10 GB LTE pro Monat on top gibt, bei der Telekom sind es im besten Fall 6 GB LTE extra im MagentaMobil L. Die Telekom wiederum bietet das beste Netz sowie weitere Vorteile und Rabatte, die für den ein oder anderen durchaus interessant sein könnten, ist gleichzeitig aber auch der teuerste Anbieter.

Die Handytarife von o2 sind deutlich günstiger als die von Telekom und Vodafone, doch dafür ist die Netzabdeckung sowie -qualität in ländlichen Regionen noch nicht so gut ausgebaut.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Wer eine günstige Plattform zum Zocken sucht, der greift in den meisten Fällen zur Konsole – so ein Gaming-PC kostet schließlich verdammt viel Geld. Doch ist das wirklich so? GIGA hat mit der Unterstützung von Notebooksbilliger.de einen günstigen Rechner für etwa 300 Euro zusammengestellt, um diesem Gerücht auf den Grund zu gehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 
    Robert Kohlick
  • 21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren

    Dass das Bauen mit Lego-Steinen viel Freude macht, wissen wir seit unserer Kindheit. Die Kreativität und Geduld, um aus Lego-Bauteilen komplexe Maschinen zu erschaffen, fehlt den meisten dann aber doch. Anders als den Konstrukteuren, die die folgenden Lego-Maschinen ausgeheckt und gebaut haben.
    Marvin Basse
  • Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Fitness-Apps für iPhone, iPad und Apple TV im Test: Erfolgreiches Training zu Hause

    Die Badesaison naht – passen T-Shirt und Bikini noch? Doch nicht nur zum Abnehmen, sondern ganz allgemein für eine gesunde Lebensweise ist regelmäßig Sport treiben wichtig – es muss ja nicht gleich ein Halbmarathon werden. Wir präsentieren im Rahmen der Fitness-Woche auf GIGA Apps für iPhone, iPad und Apple TV, die sich gut für das Training zwischendurch eignen. Die Anwendungen, die wir im Frühjahr in verschiedenen...
    Sebastian Trepesch
* Werbung