Vodafone im Ausland nutzen: Roaming fürs Telefonieren und Surfen - so gehts

Paul Henkel

Ihr wollt wissen, welche Optionen ihr habt, wenn ihr mit eurem Vodafone-Tarif im Ausland surfen und telefonieren wollt? Wir zeigen euch, welche Möglichkeiten es für Prepaid- und Vertragskunden gibt.

Vodafone im Ausland nutzen für Vertragskunden

Vodafone bietet unterschiedliche Verträge für die Nutzung im Ausland an, je nachdem, welcher Nutzertyp man ist: Will man nur wenige Tage aus dem Ausland telefonieren können oder bleibt man mehrere Monate unterwegs? Braucht man ausschließlich mobilen Internetzugang? Will man eine Prepaid- oder Vertragslösung? Hier ein Überblick über die Optionen.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte

Surfen und Telefonieren

Wer sowohl surfen als auch telefonieren möchte, für den sind die EasyTravel-Tarife. Sie gibt es in den Größen Tag, Woche und Monat sowie Flat. Die ersten drei Tarife funktionieren ohne Vertragslaufzeit, bei der Flatrate läuft der Vertrag mindestens 12  Monate.

Daneben gibt es Komplettpakete für die Nutzung des Smartphones im Ausland: ReisepaketPlus enthält Sprach- und Surfvolumen sowie SMS ( 50 Minuten, 50 MB und 50 SMS) und ist ohne Vertragslaufzeit verfügbar. Man zahlt nur an den Tagen, an denen man den Tarif auch nutzt. Hier die Kosten:

  • Nur 2,99 Euro pro Tag im EU-Ausland, Schweiz und Türkei
  • Nur 5,99 Euro pro Tag in den USA und Kanada

Nach Minutenpreis rechnet man über die Option Vodafone World und World Data ab. Die Minutenpreise findet ihr hier.

vodafone world

Zu den Vodafone-Mobilfunktarifen*

Nur Surfen

Die Variante ReisePaketData beschränkt sich auf mobiles surfen. Für 2.99 Euro pro Tag kann man im Ausland mobil ins Internet. Seit Sommer 2013 ist das Paket allerdings für Neukunden nur noch in den Ländern außerhalb der EU, Schweiz und Türkei buchbar.

Vodafone im Ausland nutzen für Prepaid-Kunden

Prepaid-Kunden können im Ausland telefonieren und surfen zu den Vodafone-Standard-Roamingpreisen. Die Preisgestaltung für die EU ist übersichtlich geregelt: Man zahlt 0,2261 Euro pro Minute für Gespräche in jedes EU-Land und 0,0595 Euro pro Minute für ankommende Gespräche. Der Versand einer SMS aus allen EU-Ländern kostet 0,0714 Euro. Bei der Nutzung in anderen Ländern können die Kosten deutlich höher ausfallen.

Daneben gibt es die Möglichkeit ein CallYa-Reisepaket zu buchen.

callya reise

Wer nur einen Datentarif braucht kann auf Vodafone World Data oder auf Websessions International zurückgreifen.

Zu den Vodafone-Mobilfunktarifen*

Wenn euch die Vodafone-Tarife für das Ausland nicht zusagen, könnt ihr auch zu einem alternativen Roaming-Anbieter wechseln. Vodafone beschreibt, wie das funktioniert.

Mehr zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung