Vodafone-Vertragsübernahme: Handy, Internet & Festnetz übertragen – So geht's

Thomas Kolkmann

Ihr seid für den Bereich Mobilfunk, Festnetz oder Internet an einer Vodafone-Vertragsübernahme interessiert? Wenn ihr euren bestehenden Vertrag an jemand anderen übertragen oder selbst einen Vertrag übernehmen wollt, gibt es je nachdem verschiedene Formulare. In diesem Ratgeber haben wir für euch die verschiedenen Dokumente und Verfahrensweisen zusammengetragen.

Vodafone: Die Zukunft ist 5G.

Vodafone-Vertragsübernahme – Handyvertrag umschreiben lassen

Grundsätzlich ist die Übernahme eines Mobilfunk-Vertrags möglich, jedoch behält sich Vodafone das Recht vor, eine Übertragung des Vertrags abzulehnen. Laut den AGBs gibt es nämlich keinen generellen Anspruch auf eine Vertragsübernahme einer anderen Person. So kann die Übergabe beispielsweise abgelehnt werden, wenn der neue Vertragspartner eine schlechte SCHUFA-Score vorweist.Folgendermaßen leitet ihr die Vertragsübernahme in die Wege:

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte
  • Klickt auf folgenden Link, um zum entsprechenden zu gelangen.
  • Ihr und der hoffentlich künftige Vertragsnehmer müsst nun die Seiten 5 und 6 des Formulars vollständig ausfüllen, inklusive beider Unterschriften natürlich.
  • Das Ganze sendet ihr an folgende Anschrift oder Faxnummer:

Vodafone GmbH
Kundenbetreuung
40875 Ratingen

Fax-Nr. 02102 98 65 75

  • Sollte die Vodafone-Vertragsübernahme genehmigt werden, erhalten ihr und der neue Vertragsnehmer eine schriftliche Bestätigung.
  • Die Übertragung des Vertrags tritt erst mit der Übernahme des Mobilfunk-Anschlusses in Kraft.
  • Vodafone verlangt dafür 20 Euro vom neuen Vertragsnehmer.

Vodafone-Vertragsübernahme

Vodafone-Mobiltarife*

Vodafone Vertrag übertragen – Festnetz und Internet

Geht es um einen Tarif aus den Bereichen „Vodafone DSL“, „Vodafone LTE Zuhause Internet“ oder „Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet“? Dann sind diese Schritte notwendig:

  • Öffnet das dazugehörige .
  • Ihr und der gewünschte neue Vertragspartner müssen nun die erforderlichen Daten in das Formular eintragen und unterschreiben.
  • Das Dokument sendet ihr danach per Post bzw. Fax an:

Vodafone GmbH
Auftragsbearbeitung Festnetz
Postfach 10 10 64
40839 Ratingen

Fax: 02102 98 65 75

Vodafone

Vodafone-Tarife - DSL, Internet und TV*

Vertragsübernahme bei Todesfall

Im traurigen Fall, dass ein Verwandter, Lebenspartner oder Mitbewohner verstirbt, ist es nicht notwendig, den Vertrag zu übernehmen. Bei einem Todesfall ist für gewöhnlich eine fristlose Kündigung immer möglich. Wenn ihr den Internet-Vertrag jedoch sowieso weiterführen würdet, gibt es in diesem speziellen Fall für die Vertragsübernahme ein extra Formular.

  • Klickt auf folgenden Link, um das entsprechende Dokument zu öffnen.
  • Für die Übernahme müsst ihr das Formular und die Eintritterklärung vollständig ausfüllen sowie eine Kopie eures Personalausweises und der Sterbeurkunde beilegen.
  • Schließlich sendet ihr die Unterlagen unterschrieben per Brief oder Fax an folgende Adresse:

Vodafone GmbH
Kundenbetreuung
40875 Ratingen

Fax : 02102 98 65 75

Bei der Vertragsübernahme im Todesfall werden übrigens keine Übernahmegebühren erhoben. Jedoch sollte euch bewusst sein, dass jegliche Sonderkonditionen (Vergünstigungen etc.), die für den vorherigen Vertragspartner galten, nicht auf den neuen Vertragspartner übertragen werden!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung