1. GIGA
  2. Volkswagen
  3. Alle News zu Volkswagen

Alle News zu Volkswagen

  • Speerspitze für E-Autos versagt: VW fängt nochmal ganz von vorne an
    Felix Gräber05.12.2022, 13:00

    Das Projekt Trinity sollte eigentlich das Aushängeschild von VWs neue Elektroweg werden. Jetzt müssen die Verantwortlichen zurück ans Zeichenbrett. Die geplante Elektrolimousine ist bei den VW-Chefs durchgefallen – und wird sich obendrein lange verspäten.

  • VW-Markenchef warnt: Deutschland steht vor riesigen Problemen
    Felix Gräber05.12.2022, 07:02

    Deutschland stehen harte Zeiten bevor, für die wir denkbar schlecht gerüstet sind. Das meint Thomas Schäfer, Chef der Volumenmarken bei VW. Nicht nur neue Investitionen in Elektroautos und Fabriken stehen für ihn auf der Kippe, ganz Europa gerät ins Hintertreffen.

  • E-Auto-Reichweite: VW ID.3 macht die schlimmsten Befürchtungen wahr
    Felix Gräber03.12.2022, 10:04

    E-Autos brauchen im Winter mehr Strom als im Sommer. Darunter leidet die Reichweite. Das Problem ist bekannt, wird nun aber beim Wintertest eines ID.3 von VW drastisch verdeutlicht. In der Kälte schrumpft der E‑Auto-Erstling aus Wolfsburg zum Kurzstreckenläufer.

  • ID. Golf: VW-Chef will Kultauto elektrisch fortsetzen
    Felix Gräber27.11.2022, 12:55

    Was passiert mit dem VW Golf in einer rein elektrischen Zukunft? Die Frage stellen sich Fans ebenso drängend wie Volkswagen selbst. Markenchef Thomas Schäfer kann sich einen ID. Golf für die Zukunft vorstellen. Doch das letzte Wort ist nicht gesprochen.

  • Polo vor dem Aus: VW-Chef schockiert mit glasklarer Ansage
    Felix Gräber25.11.2022, 18:06

    Für Kleinwagen ist die Umstellung auf Elektroantrieb eine echte Herausforderung. Bisher macht die Batterie viele Modelle teuerer, nicht nur bei VW. Jetzt ist beim Polo sogar die Zukunft des Verbrenners ungewiss.

  • Kein E-Auto für 20.000 Euro: VW lässt vom Volksstromer kaum etwas übrig
    Felix Gräber18.11.2022, 06:31

    VW hat mit dem Umstieg auf E-Autos einen neuen Weg betreten, gibt teuren Autos und zusätzlicher Ausstattung Vorrang vor erschwinglichen Modell für jedermann. Zwar hat man den Volksstromer nicht aufgegeben, doch vom Preis von 20.000 Euro haben sich die Wolfsburger längst verabschiedet.

  • VW tritt aufs Gas: Verbrenner-Aus kommt früher als gedacht
    Felix Gräber05.11.2022, 10:01

    VW macht Ernst: Statt wie bisher angekündigt, ab 2035 keine Verbrenner mehr in Europa anbieten zu wollen, gibt es jetzt ein früheres Datum. Gleichzeitig verkündet Deutschlands größter Autobauer Einschränkungen für E-Autos.

  • Volkswagen denkt um: Neue Namen sollen E-Auto-Kunden helfen
    Simon Stich27.10.2022, 14:30

    Volkswagen-Chef Thomas Schäfer findet, dass sich die eigene Produktpalette „hier und da überschneidet“. Nun soll für mehr Klarheit gesorgt werden, was die Bezeichnungen der Autos angeht. Der Buchstabe X spielt dabei eine große Rolle – und die Zukunft von Golf und Polo ist ungewiss.

  • Neues E-Auto von VW: ID.2 X bringt zusammen, was zusammen gehört
    Felix Gräber14.10.2022, 06:55

    VW soll ein weiteres Elektroauto in Arbeit haben. Beim Ableger des geplanten Volksstromers setzen die Wolfsburger offenbar auf bewährte Methoden: Günstiges Angebot und voll im Trend. So hat der ID.2 X echte Aussichten, sich zum neuen Aushängeschild von VW zu mausern.

  • VW: Jüngstes E-Auto ist auf dem Weg zum Kassenschlager
    Felix Gräber02.10.2022, 11:04

    E-Autos werden für viele Hersteller zum Erfolgsgaranten, das zeigen allein schon die teilweise extrem langen Lieferzeiten. VW ist keine Ausnahme. Die Wolfsburger können bei ihrem jüngsten Elektromodell schon kurz nach Start der Vorbestellungen feststellen: Es läuft besser als gedacht. Jetzt könnte die Produktion hochgefahren werden.

  • VW baut ID.4 zum Offroad-Monster um: Das ist der ID. Xtreme
    Felix Gräber13.09.2022, 08:16

    Mit dem ID. Xtreme hat VW ein E-Auto fürs Gelände präsentiert, das sich sehen lassen kann. Volkswagen will damit zeigen, was die Elektroautos auf der MEB-Plattform in den namensgebenden Extremsituationen leisten können. Dafür hat man sich als Grundlage das beliebteste E-Auto der Wolfsburger vorgenommen und ordentlich aufgemotzt.

  • VW-Chef stellt klar: An E-Autos führt kein Weg vorbei
    Felix Gräber08.09.2022, 11:12

    Oliver Blume hat bei VW die Zügel von Herbert Diess übernommen, gleichzeitig bleibt der Manager Chef von Porsche. Kurz vor seinem Start als Nummer 1 von VW hatte Blume sich noch für E-Fuels ausgesprochen. Jetzt macht er klar: Der Volkswagen-Konzern wird weiter auf E-Autos setzen, eher noch stärker als bisher.

  • Zeitenwende bei VW? Beliebtes E-Auto wird günstiger
    Felix Gräber07.09.2022, 10:59

    Für Volkswagen lohnt sich die Elektro-Offensive. Die E-Autos der ID-Reihe sind bei Kunden beliebt und verkaufen sich entsprechend problemlos. Hohe Nachfrage und Produktionsausfälle haben aber zu steigenden Preisen geführt. Jetzt bringt VW eine günstigere Version seines elektrischen Aushängeschilds auf den Markt – doch günstiger ist relativ.

  • VW hat es geschafft: Dieses neue E-Auto wollen alle haben
    Simon Stich03.09.2022, 15:10

    VW trifft ins Schwarze: Das neueste Elektroauto ist eigentlich noch gar nicht bei Händlern angekommen, aber jetzt schon ausverkauft. Falls sich Kunden noch nicht für den ID Buzz entschieden haben, müssen sie mit längeren Wartezeiten rechnen.

  • Volksstromer am Ende? VW macht E-Auto-Kunden wenig Hoffnung
    Felix Gräber03.09.2022, 08:03

    E-Autos sollen günstiger werden. Das ist das erklärte Ziel vieler Hersteller, darunter VW. Die Wolfsburger haben längst Pläne für einen erschwinglichen Stromer parat, der unterhalb der bisherigen Modelle angesiedelt ist. Obwohl der ID.2 erst 2025 erscheinen soll, zeichnet sich ab: So günstig wie geplant wird der Billig-Stromer wohl doch nicht.

  • Alles aufs E-Auto: VW macht einen großen Schritt
    Felix Gräber28.08.2022, 08:04

    VW will ganz auf E-Autos setzen. Das Ziel für Europa ist es, zwischen 2033 und 2035 die letzten Verbrenner zu verkaufen. Später geht auch nicht, dafür sorgen die Pläne der EU. Doch Volkswagen will zeigen, dass es auch viel schneller geht: In einem Land soll schon Anfang 2024 Schluss sein.

  • Nur noch E-Autos? Neuer VW-Chef tritt bei Stromern auf die Bremse
    Felix Gräber27.08.2022, 12:03

    Bei Volkswagen stehen alle Zeichen auf E-Autos – eigentlich. Mit Herbert Diess geht eine der treibenden Kräfte im Konzern und der Mann, der reinen Elektroautos immer entschieden den Vorzug gegeben hat. Sein Nachfolger, Porsche-Chef Oliver Blume, schlägt andere Töne an.

  • VW und Co. unter Druck? E-Autos geraten ins Straucheln
    Felix Gräber09.08.2022, 06:45

    E-Autos sind für viele Kunden längst zu einer Alternative für Verbrenner geworden. Doch der Nachschub seitens der Hersteller gerät ins Stocken. Auch deutsche Autobauer müssen sehen, wo sie bleiben. Experten rechnen aber mit Besserung, auch für die Kunden.

  • Schwere Zeiten für deutsche Autobauer: VW und Co. riskieren viel
    Felix Gräber06.08.2022, 07:34

    Für die deutsche Autoindustrie könnte es runder laufen. Wohin man auch blickt, tun sich aktuell neue Schwierigkeiten auf. VW und Co. arbeiten zwar einerseits nach Kräften dagegen an, doch ganz unschuldig sind die Autobauer am Gegenwind nicht, wie die vergangene Woche gezeigt hat.

  • E-Auto zum Spitzenpreis: Hyundai will VW zeigen, wie man's macht
    Felix Gräber03.08.2022, 05:56

    E-Autos entwickeln sich weiter. Mehr Reichweite, schneller Aufladen und ein paar tolle Extras dürfen es auch sein. Dabei muss der Preis stimmen und so ist das Rennen um den Billig-Stromer längst entbrannt. Mit Hyundai will ein etablierter Hersteller jetzt VW den Kampf ansagen.

  • Taycan muss in die Werkstatt: Porsche ruft tausende E-Autos zurück
    Felix Gräber25.07.2022, 12:21

    Porsche kann mit seinem elektrischen Erstling eigentlich zufrieden sein. Der Taycan mausert sich immer mehr zum Verkaufsschlager für den Sportwagenhersteller. Umso größer ist jetzt aber die Zahl der Kunden, bei denen nachgebessert werden muss. Ein Rückruf wegen Sicherheitsmängeln betrifft tausende E-Autos.

  • VW schlägt Alarm: Plötzlich werden Verbrenner viel teurer
    Simon Stich19.07.2022, 14:30

    Volkswagen zufolge werden Autos mit Verbrennungsmotor in Zukunft deutlich teurer. Bis zu 5.000 Euro mehr könnten sie wegen der geplanten Abgasnorm Euro 7 kosten, warnt der Konzern. Einstiegspreise bei 10.000 Euro werde es künftig nicht mehr geben.