WB Play: Warner Bros. plant möglichen Steam-Konkurrent

Richard Nold 15

Ein neuer Trademark deutet darauf hin, dass Warner Bros. die Veröffentlichung einer digitalen Online-Plattform im Stil von Steam oder EA Access planen könnte.

WB Play: Warner Bros. plant möglichen Steam-Konkurrent

Der Publisher hat ein neues Markenrecht für etwas namens „WB Play“ eintragen lassen. Aus dem Eintrag geht hervor, dass der Name für den Vertrieb digitaler Inhalte, dem Broadcast von Audio- und Videoinhalten und weiteren Entertainment-Diensten stehen wird.

Diese Beschreibung lässt vermuten, dass Warner Bros. eine ähnliche Online-Plattform wie etwa Steam oder dem kürzlich vorgestellten EA Access plant. Selbstverständlich können sich die Medien auch irren, und letztendlich ist mit „WB Play“ ein ähnlicher Dienst wie etwa Uplay von Ubisoft gemeint.

Warner Bros. hat sich bisher nicht zu dem Trademark äußern wollen und deshalb mangelt es uns zu diesem Zeitpunkt an konkreten Informationen zu WB Play. Auf der offiziellen Website des kommenden Actionspiels „Mittelerde: Mordors Schatten“ ist bereits oben links das WB Play-Logo zu sehen. Möglicherweise handelt es sich dabei um den ersten Titel, der den angenommenen Online-Dienst nutzen wird. Wir halten euch über weitere Infos auf dem Laufenden!

Mittelerde Mordors Schatten - Story Trailer.mp4.

Quelle: IGN

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung