Filehoster – die besten Anbieter

Henry Kasulke

Ihr möchtet umfangreiche Dateien schnell und kostenfrei verschicken? Die einfachste Variante ist ein Filehoster, der aufgrund seiner leichten Bedienung auch One-Click-Hoster genannt wird. Damit geht es schneller als mit einem Cloud-Dienst wie beispielsweise Dropbox. Ihr müsst nur auf die Website des Fileshosters gehen, eure Daten hochladen, eure E-Mail-Adresse und die des Empfängers eingeben und das Ganze absenden. Bei einigen dieser Dienste ist keine Anmeldung und keine Zahlung erforderlich. Wir stellen euch zwei sehr empfehlenswerte Dienste vor: WeSendit und WeTransfer. Andere Filehoster sind – trotz gleicher Leistungen – kostenpflichtig und komplizierter.

Filehoster – die besten Anbieter

Filehoster Nr. 1: WeSendit

WeSendit bietet euch den Versand einer Datenmenge von bis zu 5 GB. Ladet einfach eure Files hoch, versendet sie und gewinnt mit etwas Glück zusätzlich Gutscheine. Mit diesen bekommt ihr Rabatte für verschiedene Produkte.

Ihr müsst euch nicht bei WeSendit registrieren, um Dateien zu verschicken. Wenn ihr euch für eine Registrierung entscheidet, könnt ihr den Terminversand nutzen. Damit könnt ihr den Versand eurer Daten um bis zu drei Monate verzögern. Ob Mitglied oder nicht – WeSendit ist komplett kostenlos.

WeSendit

WeSendit nutzen

Filehoster Nr. 2: WeTransfer

Bei dem Amsterdamer Dienst WeTransfer gibt es eine Gratis- und eine Plus-Variante. Wenn ihr euch für die kostenfreie Version entscheidet, könnt ihr ohne Anmeldung 2 GB Daten verschicken.

Mit WeTransfer Plus sind es bis zu 10 GB. Und die Daten bleiben so lang online wie ihr möchtet – auf Wunsch also auch bis in alle Ewigkeit. Zudem könnt ihr eure Files mit der Plus-Variante passwortgeschützt versenden. Plus ist bei jährlicher Zahlung für knapp 10 Euro pro Monat erhältlich.

WeTransfer

WeTransfer nutzen

Zum Thema

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Lustige Computer-Viren, die man gerne auf dem PC hätte

    Lustige Computer-Viren, die man gerne auf dem PC hätte

    Der Alptraum jedes PC-Nutzers ist der Computer-Virus. Einmal infiziert macht sich die Schadsoftware an die Arbeit und euch das Leben zur Hölle. Doch das ist nicht immer so. Es gibt auch mehr oder weniger harmlose Computer-Viren, die euch lediglich etwas auf die Palme bringen wollen.
    Robert Kohlick
  • VAVOO.tv

    VAVOO.tv

    Bei VAVOO.tv handelt es sich um ein Media-Center ähnlich wie KODI, mit dem man mediale Inhalte aller Art aus verschiedenen Quellen abspielen kann. Genauso wie bei KODI ist es mit VAVOO.tv möglich, den Funktionsumfang durch verschiedene Addons zu erweitern. Bei VAVOO werden die Addons als „Bundles“ bezeichnet.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link