Apple legt WhatsApp an die Kette: Müssen iPhone-Nutzer auf diese Funktion bald verzichten?

Johann Philipp 3

Streit um die beliebten WhatsApp-Sticker: Wer im Messenger die kleinen Bilder verschicken möchte, muss erst bestimmte Apps installieren. Apple schmeißt aber nun viele dieser Anwendungen aus seinem App Store. Was den Konzern zu diesem Schritt zwingt.

Apple legt WhatsApp an die Kette: Müssen iPhone-Nutzer auf diese Funktion bald verzichten?
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp: Sticker entsprechen nicht Apples Richtlinien

Ein harter Schlag für alle Freunde der WhatsApp-Sticker oder ein sinnvolles Aufräumen des App Stores? Ein Tweet der gut informierten Seite WABetaInfo sorgt für Gesprächsstoff: Apple möchte alle Apps für die beliebten WhatsApp-Sticker löschen, heißt es dort.

Als Begründung für diesen Schritt stehen die Richtlinien vom App Store im Vordergrund: Demnach dürfen nicht zu viele Apps mit denselben Funktionen auftauchen und auch kein anderes Programm voraussetzen, wie in diesem Fall WhatsApp. Ein weiterer Kritikpunkt seitens Apple sei das ähnliche Design der Apps.

Dem iPhone-Konzern gefällt das grundsätzliche System nicht: Anstatt einen eigenen Sticker-Store zu betreiben, fluten Entwickler den offiziellen App Store mit den kleinen Anwendungen. Daher werden den Gerüchten zufolge aktuell auch keine neuen Apps zugelassen.

Statt Sticker, lieber Nachrichten schneller verschicken. Wir zeigen, wie das geht:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
WhatsApp-Nachrichten schneller versenden: 7 Tipps für Android und iPhone.

Smartphone-Bestseller bei Amazon *

WhatsApp auf dem iPhone bald ohne Sticker?

Weder Apple noch WhatsApp haben sich bisher zu den Gerüchten geäußert. Neben den Vorgaben von Apple könnte es auch um rechtliche Aspekte gehen: Nutzer können Sticker auch selbst erstellen und damit unter Umständen das Urheberrecht verletzen.

Zudem sind auch Sticker mit rechtsextremen Symbolen ein Problem. Neonazis nutzen die Möglichkeit, um WhatsApp-Sticker mit Nazi-Symbolen und Hitler-Bildern zu verbreiten. Das ganze System der WhatsApp Sticker scheint nicht ausgereift. Der Mutterkonzern Facebook sollte dafür einen eigenen Store entwickeln und neue Sticker vorher prüfen.

Die Top-WhatsApp-Tricks:

Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Auch aus Sicht der Nutzer ist das Installieren einer App, nur um Sticker nutzen zu können, ziemlich umständlich. Für Android sind die Sticker-Apps dagegen auch weiterhin verfügbar. Wie gnadenlos Apple vorgehen wird, müssen die nächsten Wochen zeigen. Bislang sind im App Store noch alle Sticker-Apps verfügbar.

Was ist eure Meinung: Nutzt ihr die Sticker oder seid ihr froh, dass Apple den Store aufräumt? Schreibt uns in die Kommentare.

Quelle: WABeta Info, via mobiflip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link