WhatsApp bald mit Rückruf-und Voice-Mail-Funktion

Philipp Gombert 5

Die Entwickler hinter WhatsApp arbeiten in letzter Zeit kräftig am Funktionsumfang des Messengers. Nachdem man zuletzt den Dokumenten-Versand integrierte, könnte bald auch eine Rückruf-und Voice-Mail-Funktion folgen.

WhatsApp bald mit Rückruf-und Voice-Mail-Funktion

Das ist mal eine „faire“ Arbeitsverteilung: WhatsApp kümmert sich nicht selbst um die Übersetzungen der Einstellungen, sondern gibt diese Aufgabe an motivierte Community-Mitglieder weiter – kostenlos, versteh sich. Entsprechende Menütexte werden vor dem Update verteilt, neue Funktionen damit oftmals bereits im Vorfeld angedeutet.

Anscheinend steht schon bald eine Aktualisierung vor der Tür. So sucht man seit Kurzem nach Übersetzungen von Texten zu einer „Call Back“-Funktion. Damit wird der Messenger offenbar künftig um eine Rückruf-Bitte erweitert. Wie genau diese aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings wäre ein einfacher Button denkbar, der dem Gesprächspartner per Nachricht eine zugehörige Anfrage schickt.

Obendrein bittet man nach Übersetzungen der Menütexte zu „Record Voice Mail“ und „Send Voice Mail“. Der Unterschied zu den gewohnten Push-to-Talk-Sprachnachrichten ist dabei vermutlich nicht allzu groß. Bisher muss man im Nachrichtenfenster den entsprechenden Button für die Sprachaufnahme gedrückt halten — auf Dauer etwas umständlich. Vermutlich wäre die neue Voice-Mail-Funktion vor allem für längere Nachrichten gedacht, sodass Aufzeichnungen von größerem Umfang per Knopfdruck gestartet werden können. Sollte keine Zeit für längere Telefonate sein, wäre besagte Neuerung durchaus hilfreich. Außerdem soll dafür ein spezieller Menüpunkt eingerichtet werden.

Wann das entsprechende Update verfügbar sein wird, ist unbekannt. Vermutlich verteilt man besagte Funktionen erst an Beta-Tester, bevor die breite Öffentlichkeit davon profitiert.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple, Google, WhatsApp … so habt ihr die Firmenlogos noch nie gesehen.

WhatsApp Beta: Seit Kurzem auch mit Word-, Excel- und PowerPoint-Versand

Nachdem WhatsApp bisher nur den Versand von PDF-Dateien unterstützte, folgte vor Kurzem auch der Support für Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente. Allerdings handelt es sich bei dem entsprechenden Update offenbar um eine Vorabversion, sodass bisher nur Teilnehmer des WhatsApp-Beta-Programms besagte Neuerung nutzen können. Zur Teilnahme am Beta-Programm bedarf es einer Anmeldung auf dieser Seite. Anschließend erhaltet ihr Vorabversionen über den Play Store.

 

WhatsApp mit Ende-zu-Ende-Verschlüsslung

whatsapp verschluesselung

Viel Aufsehen erregte zuletzt die neue Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für jegliche Chats. Damit profitieren nicht nur Nachrichten, sondern auch sämtliche Fotos, Videos, Dokumente und Audiodateien von dem Schutz. Ebenso wie die vorher nicht geschützten Gruppenchats. Allerdings werden nicht alle Informationen verschlüsselt: Nur die eigentlichen Inhalte einer Nachrichte bleiben verborgen, klassische Metadaten hingegen nicht. Für den normalen Nutzer sollte dies jedoch kein allzu großes Problem darstellen.

Quelle: Teltarif

Sony Xperia Z5 Compact bei Amazon kaufen * Sony Xperia Z5 Compact mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Telefonate mit WhatsApp führen

WhatsApp: Telefonate führen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung