WhatsApp: Das sind die neuen Features für iPhone und Android-Smartphones

Johann Philipp

Neue Funktionen bei WhatsApp für iOS und Android: iPhone-Nutzer können im beliebten Messenger mit mehreren Leuten telefonieren und Android-User freuen sich auf ein praktisches Gruppen-Feature.

WhatsApp: Das sind die neuen Features für iPhone und Android-Smartphones
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp für iPhone: Gruppen-Anrufe für iOS

Neue Features von WhatsApp landen häufig zuerst auf dem iPhone. So auch beim aktuellen Update 2.18.60 für iOS. Mit der neuen Version kann man mit mehreren Kontakten gleichzeitig telefonieren. Bisher war es nur möglich mit einer Person zur selben Zeit zu sprechen. Zum Start sollen vorerst nur wenige WhatsApp-Nutzer für die Funktion freigeschaltet werden.

Screenshots von WhatsApp-Beta-Info zeigen jetzt schon, wie die Gruppen-Anrufe in der App aussehen werden: Beide Profilbilder werden nebeneinander angezeigt. Um zu testen, ob ihr die Funktion schon habt, müsst ihr einen normalen WhatsApp-Anruf starten. Wenn ihr anschließend einen Button seht, um einen Kontakt hinzuzufügen, könnt ihr bereits Gruppen-Anrufe nutzen. Sowohl Video- als auch Audioanrufe können mit mehreren Nutzern geführt werden. Wann die Gruppenfunktion offiziell für alle Nutzer verfügbar sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Auf unserem Redaktionsgerät ist das Feature zumindest noch nicht dauerhaft verfügbar – wir bekamen den entsprechenden Button bei mehreren Versuchen nur ein einziges Mal zu sehen.


Welche Funktion man bei WhatsApp auf keinen Fall verwenden sollte, erklären wir in der Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
WhatsApp: Deshalb sollte man diese Funktion nie verwenden.

WhatsApp für Android: Neue Quick-Action-Funktion

In der Android-Version von WhatsApp gibt es ein praktisches Feature für Gruppen-Chats: Wer alle neuen Nachrichten als gelesen markieren oder archivieren möchte, hat dazu jetzt die Option „alle markieren“. Damit kann man eine Aktion auf mehrere Gruppen und Chats anwenden und muss nicht mehr jeden Chat einzeln öffnen. Welche Tipps und Tricks man sonst noch bei WhatsApp nutzen sollte, zeigen wir im Video.

Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Wo findet man die neue Funktion? Auf dem Startbildschirm von WhatsApp muss mindestens eine Gruppe ausgewählt werden, anschließen kann man oben rechts über das Menü, den Punkt „alle markieren“ auswählen, um beispielsweise alle Nachrichten aus Gruppen als gelesen zu markieren. Android-Nutzer brauchen Version 2.18.60 oder höher, um die Funktion nutzen zu können. Sie ist im Gegensatz zum Gruppen-Anruf ab sofort für alle verfügbar.

Quelle: WABetaInfo, via fonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung