WhatsApp für iOS bekommt Quick-Reply, Sticker und neue GIF-Suche

Simon Stich 1

WhatsApp bekommt neue Features: In der Version für iOS können Nutzer sich auf ein schnelles Antworten, die Rückkehr von Stickern sowie eine neue GIF-Suche freuen. Die Funktionen werden wohl erst bei iOS ausgerollt – Android und die Webversion kommen später.

WhatsApp für iOS bekommt Quick-Reply, Sticker und neue GIF-Suche

Die neuen Infos sind im Twitterfeed von WABetaInfo aufgetaucht, einem bekannten WhatsApp-Leaker, der auch in der Vergangenheit vor allen anderen wusste, was als nächstes kommt. Er beruft sich wie üblich auf eine „geheime Quelle“, die nicht näher benannt wird. Interessanterweise möchte er nicht alles verraten, aus „Respekt gegenüber WhatsApp“. Seine Leaks werden mit Screenshots und einem kurzen Video begleitet.

WhatsApp: Emoji in Fotos einfügen.

Quick-Reply, Sticker, GIFs

Die Funktion für ein schnelleres Antworten läuft so ab: Wird ein Kontakt in einer Nachricht erwähnt, reicht ein kurzes Wischen nach rechts, um eben diesem Kontakt direkt zu schreiben.

Sticker feiern ein Comeback. Hier hat WhatsApp dem Feature eine neue Liste spendiert, auf der die zuletzt versendeten Sticker zu sehen sind. Auch bei Bewegtbildern gibt es etwas Neues zu berichten: Die Suche wurde komplett überarbeitet und bietet nun ein neues Design mit aufgeräumtem Interface. Hier gibt es ebenfalls eine Liste der zuletzt benutzten GIFs mitsamt der Möglichkeit, GIFs als Favoriten zu markieren.

Zu guter Letzt gibt es wohl eine überarbeitete Kontaktliste. Hier werden Kontakte direkt unter den Statusupdates angezeigt. Wie genau das aussehen wird, wissen wir derzeit noch nicht. Auch bei Twitter ist bisher kein Screenshot dazu aufgetaucht.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
15 Momente aus WhatsApp-Gruppenchats, die einfach nur nerven.

Features noch nicht in Betaversion

Bei den oben genannten Features handelt es sich um neue Funktionen, die noch nicht in der öffentlichen Beta zu finden sind. WABetaInfo zufolge werden Quick-Reply, Sticker und die GIF-Suche zuerst in der iOS-Version zu finden sein. Erst später kommen sie zu Android und in die Webvariante von WhatsApp. Wann genau die Features öffentlich verfügbar sein werden, ist bisher noch unklar.

Auch neu: Filter für Fotos, Videos und GIFs

Schon heute Morgen berichteten wir von neuen Features in Bezug auf Bilder. WhatsApp beginnt hier mit der „Instagramisierung“ und bietet Filter an, die sowohl auf Fotos und GIFs als auch auf Videos gelegt werden können. Bisher konnten Texte, Zeichnungen und Emojis auf Bilder gelegt werden.

Quelle: WABetaInfo

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link