Wie einige Nutzer berichten, lässt der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp unliebsame Bewertungen im Play Store verschwinden. WhatsApp selbst löscht diese jedoch nicht, sondern augenscheinlich Google.

Gestern berichteten wir euch von automatisiert geänderten Privatsphäre-Einstellungen, heute hat WhatsApp erneut mit Negativ-Schlagzeilen zu kämpfen: Augenscheinlich lässt der grüne Messenger kritische Bewertungen im Play Store verschwinden.

So ist im Forum des konkurrierenden, jedoch im Gegensatz zum grünen Messenger-Riesen verschlüsselten, Nachrichtendienst Threema von solchen Vorgängen zu lesen. Mitunter sind die gelöschten Play Store-Bewertungen zwar kritisch, jedoch sehr sachlich. Gelöscht werden sie trotzdem. WhatsApp selbst kann die Kommentare jedoch nicht selbst löschen, sondern nur Google.

Bilderstrecke starten(34 Bilder)
Silvester-Sprüche 2019/20: Die 34 besten Neujahrswünsche für WhatsApp, Facebook, SMS

Entwickler können Play Store-Bewertungen nicht selbst löschen

Wie Google mitteilte, können Bewertungen von den Entwicklern, die ihre Anwendungen im Play Store anbieten, lediglich als Spam gekennzeichnet oder einmalig auf sie geantwortet werden. Das Internetunternehmen aus Mountain View nimmt sich dann dieser Kommentaren an und löscht sie.

Ob eine sorgfältige Überprüfung stattfindet, ist nicht klar. Aufgrund der Fülle an Bewertungen kann jedoch davon ausgegangen werden, dass auch harmlose Kommentare nach der Meldung des Entwicklers gelöscht werden.

Quelle: Threema Forum, via Caschy