WhatsApp: Neue Hinweise auf Videochat-Funktion aufgetaucht

Thomas Lumesberger 2

Der beliebteste Messenger der Welt will erneut angreifen und nimmt jetzt die Platzhirsche FaceTime und Skype ins Visier. Allzu weit scheint der Videochat via WhatsApp nicht mehr entfernt zu sein, denn es sind erneut Hinweise aufgetaucht, die die neue Funktion schon relativ konkret zeigen.

WhatsApp: Neue Hinweise auf Videochat-Funktion aufgetaucht

Die ersten Screenshots zur Videochat-Funktion von WhatsApp sind schon vor einer gefühlten Ewigkeit aufgetaucht. Seither hat sich an dieser Front eigentlich wenig getan – bis jetzt zumindest. In der Datenbank der WhatsApp-Übersetzung sind bereits unterschiedliche Begriffe, die klar mit Videochats zusammenhängen, übersetzt worden: „Video Call“, „Missed Video Call“ oder „Missed Video Call from“ sollen in alle möglichen Sprachen übersetzt werden, sodass die Funktion bei der Integration bereits in möglichst vielen Sprachen angeboten werden kann.

Wann der Videochat verfügbar sein wird, ist derzeit leider noch nicht klar. Allzu lange dürfte das Ganze aber nicht mehr dauern, schließlich ist die Funktion schon lange in der Gerüchteküche vertreten und auch die Einträge in der Übersetzungsdatenbank lassen uns auf eine Einführung in den nächsten Monaten hoffen. In den Übersetzungen selbst gibt es mehrere Hinweise auf das iPhone – ob das bedeutet, dass das Apple-Smartphone bei der Einführung des neuen Features bevorzugt wird und die Videotelefonie erst später für Android-Nutzer freigeschaltet wird, muss sich zeigen.

Gefahr für Skype

WhatsApp würde damit erneut mit Apple sowie Microsoft in Konkurrenz treten. Für den Konzern aus Cupertino dürfte das eine geringere Bedrohung darstellen, da FaceTime wesentlich tiefer ins Betriebssystem integriert ist. Deutlich heftiger könnte es da schon Microsoft beziehungsweise Skype treffen. Die Installation der Skype-App für einen Videoanruf würde damit nicht mehr notwendig sein und WhatsApp ist ja ohnehin schon gefühlt auf jedem Smartphone installiert. Über WhatsApp Web könnte die neue Funktion sogar Skype auf dem Desktop gefährlich werden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple, Google, WhatsApp … so habt ihr die Firmenlogos noch nie gesehen.

Hohe Qualitätsansprüche

WhatsApps Mutterkonzern Facebook muss lediglich aufpassen, dass die Qualität der Videoanrufe von Beginn an hervorragend ist. Sollten zu häufige Verbindungsprobleme auftreten und die Bildqualität schlecht sein, wird kaum jemand auf Dauer mit der App telefonieren wollen.

Quelle: WhatsApp Translate  via DroidApp

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Diese WhatsApp-Tricks solltest du unbedingt kennen!

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung