WhatsApps „Gelesen“-Status: 46% von euch wollen ihn nicht (Umfrage-Ergebnis)

Martin Malischek 1

Fast 10.000 Teilnehmer haben bei der Umfrage über die „Nachricht gelesen“-Funktion von WhatsApp abgestimmt. Der Großteil von euch möchte diesen nicht, viele fühlen sich unter Druck gesetzt, zu antworten.

WhatsApp SIM Werbung.

WhatsApp SIM bestellen*

Zugegebenermaßen, einen komischen Beigeschmack hat es schon, dass die „Nachricht gelesen“-Haken von WhatsApp ausgerechnet blau sind. Ob Facebook tatsächlich an der Entwicklung beteiligt war, beziehungsweise das Feature vorgeschlagen hat, kann jedoch nicht gesagt werden.

Bilderstrecke starten(30 Bilder)
Die 30 lustigsten-besten Neujahrswünsche & Silvester-Sprüche 2018/19 – für WhatsApp, Facebook, SMS

Blaue Haken bei WhatsApp: So findet ihr die Funktion

whatsapp-blaue-haken-umfrage

In der News, in der wir euch über die neue Funktion informierten, fragten wir ebenfalls nach eurer Meinung. 9.477 Votes (Stand 12:00 Uhr) haben uns zum jetzigen Zeitpunkt erreicht. Während 46,9 Prozent von euch die Option „Die ‚Nachricht gelesen‘-Anzeige finde ich schon bei Facebook nervig“ wählten, finden sie immerhin 37,4 Prozent interessant. Die restlichen 15,7 Prozent stört es nicht, findet es aber auch nicht sonderlich interessant.

In den Kommentaren wird der Nerv-Faktor größtenteils mit dem Druck erklärt, den die blauen Haken mit sich bringen: So weiß die jeweilige Person, egal ob ihr euren Online-Status anzeigt oder nicht, dass ihr die Nachricht gelesen habt. Antwortet ihr nicht, könnte sich Unzufriedenheit breit machen.

„Nachricht gelesen“-Funktion bald bei WhatsApp deaktivierbar

Für alle, die die Funktion stört, gibt es jedoch gute Neuigkeiten: Über Twitter wurde bekanntgegeben, dass die Deaktivierung des WhatsApp-Features bald möglich sein wird:

Umfrage: Wie findet ihr die blauen Haken bei WhatsApp?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung