Produkte und Artikel zu WhatsApp Inc.

  • WhatsApp: Update mit neuem Design noch diesen Monat

    WhatsApp: Update mit neuem Design noch diesen Monat

    Seit dem Release von iOS 7 sind bereits einige Monate vergangen. Dennoch hat der beliebte Messenger WhatsApp noch immer kein Update mit längst nötigen Anpassungen an das neue System erhalten. Interessanten Angaben zufolge soll die kommende Version noch diesen Monat erscheinen.
    Philipp Gombert
  • Wenn WhatsApp zum Beziehungskiller wird (Kommentar)

    Wenn WhatsApp zum Beziehungskiller wird (Kommentar)

    Ich habe heute einen WhatsApp Artikel auf Focus Online gelesen, dabei ging es um das Thema „Viele Beziehungen haben einen WhatsApp-Haken“. Demnach scheinen viel Anwender großen Wert darauf zu legen, ob der Partner schnell zurückschreibt oder die WhatsApp-Nachricht auch gelesen hat.
    Jens Herforth
  • WhatsApp vs. Twitter: Konkurrent a la TwittsApp in Planung? (Gerücht)

    WhatsApp vs. Twitter: Konkurrent a la TwittsApp in Planung? (Gerücht)

    Manche Gerüchte belächelt man anfangs und stellt dann fest, dass sie gar nicht so unwahrscheinlich sind. WhatsApp ist eine unglaublich bekannte und milliardenschwere App. Kein Wunder, dass es diverse Alternativen auf dem Markt gibt und sich jetzt auch andere Unternehmen dem Konzept annähern. Da wäre zum Beispiel Twitter.
    Jens Herforth
  • WhatsApp Kontakte können bald geblockt werden (Update)

    WhatsApp Kontakte können bald geblockt werden (Update)

    Auch wenn es in den letzten Monaten nicht sehr viele sinnvolle WhatsApp-Neuerungen gab, muss man den Jungs doch eins lassen: Sie arbeiten wenigstens daran. Ein Leser hat mir eine Mail geschickt, in der eindeutig die Möglichkeit genannt wird, User zu blocken.
    Jens Herforth
  • WhatsApp: Der Weg zum Download, die ersten Einstellungen (Anleitung)

    WhatsApp: Der Weg zum Download, die ersten Einstellungen (Anleitung)

    So ziemlich jeder hat schon mal von WhatsApp gehört, und der (fast) kostenlose Dienst ist auch im vollem Gange dabei, die SMS abzulösen. Der Nachrichtenservice von WhatsApp lohnt sich für alle Smartphone-Besitzer mit Internetflatrate: Einfach die App downloaden und im ersten Jahr kostenlos Nachrichten, Bilder, Audioaufnahmen, Musik und sogar Videos versenden. Jedes weitere Jahr kostet nur rund 90 Cent – und jährlich...
    Martin Zier
  • WhatsApp Update: Endlich Rufnummer wechseln!

    WhatsApp Update: Endlich Rufnummer wechseln!

    WhatsApp hat ein neues Update auf der Webseite veröffentlicht. Zwar wurden viele Dinge nicht geändert, doch ein Thema dürfte wohl viele im Laufe der letzten Monate beschäftigt haben: Wie ändere ich meine aktive WhatsApp Telefonnummer?
    Jens Herforth
  • WhatsApp.com Server gehackt (Update)

    WhatsApp.com Server gehackt (Update)

    Die Webseite von WhatsApp wurde gehackt. Eine Hackergruppe hat die Seite gegen 10 Uhr lahm gelegt, seit wenigen Minuten ist sie aber wieder aufrufbar. Gerade bei einem so weit verbreiteten und bekannten Dienst wie WhatsApp ist solch eine Meldung wie ein Warnschuss.
    Jens Herforth
  • Konzept: WhatsApp im iOS 7-Design

    Konzept: WhatsApp im iOS 7-Design

    iOS 7 ist nun seit mehreren Tagen verfügbar und einige Entwickler haben deren Anwendungen bereits an das neue Design der Software angepasst. WhatsApp hinkt jedoch noch immer hinterher. Ein interessantes Konzept zeigt nun, wie der Messenger zukünftig aussehen könnte.
    Philipp Gombert
  • Disa: Multimessenger muss WhatsApp-Unterstützung entfernen

    Disa: Multimessenger muss WhatsApp-Unterstützung entfernen

    Disa ist ein Multimessenger im Alpha-Stadium, der sich zum Ziel gesetzt hat, verschiedene Messengerdienste in einem Programm zu bündeln. Die Besonderheit von Disa ist, dass der Messenger neben SMS/MMS aktuell sogar WhatsApp unterstützt. Dieses Feature hat der WhatsApp Inc. aber überhaupt nicht gepasst.
    Steffen Pochanke
  • WhatsApp Sniffer: Funktioniert das noch, und worauf ist beim Download zu achten?

    WhatsApp Sniffer: Funktioniert das noch, und worauf ist beim Download zu achten?

    In der Geschichte von WhatsApp gab es mittlerweile einige hässliche und sehr alarmierende Hacks. Unter anderem war es mit dem sogenannten WhatsApp Sniffer möglich, den Nachrichtenverkehr anderer mitzulesen. Das heißt, wer wirklich sein eigenes Telefon oder das anderer überwachen wollte, konnte es tun. Die ursprüngliche Sicherheitslücke wurde Ende 2012 geschlossen. Aber gibt es auch 2014 noch solche Spitzel-Programme...
    Jonas Wekenborg
  • WhatsApp Spam: E-Mails täuschen Empfang einer Voicemail vor (Achtung!)

    WhatsApp Spam: E-Mails täuschen Empfang einer Voicemail vor (Achtung!)

    Je bekannter ein Programm, desto mehr Spam tummelt sich auf der Plattform. WhatsApp hat vor kurzem das neue Feature „Voicemail“ vorgestellt. Dabei kann man seinen Kontakten kurze Sprachnotizen zusenden und sich senden lassen. Das macht mit den richtigen Leuten verdammt viel Spaß, kann aber auch missbraucht werden.
    Jens Herforth
  • WhatsApp ist erst freigegeben ab 16 Jahren!

    WhatsApp ist erst freigegeben ab 16 Jahren!

    Was? Schon wieder was von WhatsApp? Naja ja aber wirklich nur etwas ganz kurzes, denn diese Information finde ich sehr interessant! WhatsApp hat nämlich in seinen AGB hinterlegt, dass man mindestens 16 Jahre alt sein muss, um an diesem Dienst teilnehmen zu dürfen. 
    Jens Herforth 31
* gesponsorter Link