WhatsApp Probleme: Was tun, wenn der Dienst nicht funktioniert?

Kamal Nicholas 1

Wer sich einmal an WhatsApp gewöhnt hat, wird den Messenger bei Problemen sicherlich schnell vermissen. Warum es zu diesen Problemen kommen kann und was ihr dagegen tun könnt, möchten wir hier kurz erläutern.

WhatsApp Probleme: Was tun, wenn der Dienst nicht funktioniert?

Wenn ein Dienst wie WhatsApp Probleme hat, bekommen das eine ganze Menge Leute zu spüren. Im Februar 2014 gab das Unternehmen bekannt, dass insgesamt 450 Millionen Nutzer den Messenger-Dienst nutzen. Mittlerweile dürfte diese Zahl noch weiter gewachsen sein.

Zu den gängigsten Probleme mit WhatsApp gehören, dass keine Verbindung zustande kommt, Nachrichten nicht verschickt oder empfangen werden und das der Dienst komplett ausfällt.  Doch wie kommt es, dass ein Unternehmen wie WhatsApp, das Anfang des Jahres vom Multimilliardenkonzern Facebook gekauft wurde, immer wieder massive Probleme mit seinem Angebot hat?

WhatsApp Probleme: Das können die Gründe sein

Natürlich lässt sich nicht pauschal sagen, was genau das nächste Problem mit WhatsApp sein wird, doch es gibt ein paar wahrscheinliche Gründe für eine Einschränkung der Funktionen. Diese können folgender Natur sein:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple, Google, WhatsApp … so habt ihr die Firmenlogos noch nie gesehen.

WhatsApp-Verbindungsprobleme

Ursache hierfür können z.B. in eurer Internetverbindung liegen oder in den Einstellungen eures Gerätes gefunden werden. Um dieses Problem zu beheben, könnt ihr folgendes versuchen:

  • Startet euer Telefon neu („Reboot tut immer gut“)
  • Bringt WhatsApp auf den neuesten Stand
  • Schaltet eure Internetverbindung (Mobilfunkdaten, WLAN) aus und wieder an
  • Schaltet den Offline-/Flugmodus an/aus
  • Wählt euch versuchsweise in ein anderes WLAN ein
  • Wenn Ihr unterwegs seid: Versichert euch, dass eure Mobilfunkdaten eingeschaltet sind
  • Stellt sicher, dass eure APN-Einstellungen korrekt sind und setzt euch gegebenenfalls mit eurem Mobilfunkanbieter in Verbindung
  • Bei Android-Geräten: Versichert euch, dass WhatsApp Hintergrunddaten verwenden darf (Einstellungen > Datenverbrauch > Menütaste > Haken bei „Hintergrunddaten beschränken“ entfernen, falls vorhanden
  • Bei iPhones: Setzt eure WLAN-Kennwörter zurück (Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen)
  • Sollte all das nicht funktionieren, könnt ihr WhatsApp auch deinstallieren und neu aufspielen. Allerdings solltet ihr davor einen Backup eurer Nachrichten erstellen, falls ihr diese weiterhin nutzen wollt, da diese Nachrichten nach einer Deinstallation ebenfalls gelöscht werden.

WhatsApp Probleme mit dem Server und mehr

Natürlich kann es aber auch vorkommen, dass WhatsApp Probleme hat, die nichts mit eurem Gerät zu tun haben, sondern die von WhatsApp direkt stammen. Dazu gehören Probleme mit Servern und/oder anderen Services. Falls ihr euch mit einem Problem mit WhatsApp konfrontiert seht, könnt ihr auf der offiziellen WhatsApp Status-Twitterseite (@wa_status) einsehen, ob bei WhatsApp gerade selbst etwas nicht in Ordnung ist.

Ebenfalls nützlich ist hier ein Blick auf die Seite allestörungen.de , wo nicht nur aktuelle, sondern auch vergangenen Störungen von WhatsApp (und vielen anderen Diensten) eingesehen werden können. Zusätzlich könnt ihr dort auch eigene Probleme mit WhatsApp melden.

WhatsApp: FAQ (Frequently Asked Questions)

Je nachdem welches Gerät mit welchem mobilen Betriebssystem ihr verwendet können auch weitere Ursachen für ein Problem mit WhatsApp verantwortlich sein. In diesem Fall kann ein Blick auf die FAQs von WhatsApp sehr nützlich sein, da gängige Problem dort mit Lösungsvorschlägen beantwortet werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr außerdem auch in diesem Artikel: WhatsApp sendet nicht: Das kann man tun!

Weitere Artikel zum Thema WhatsApp und Troubleshooting:

Nutzt ihr den WhatsApp-Status?

Über den WhatsApp-Status können Bilder und Videos 24 Stunden mit den Freunden geteilt werden. Danach werden sie automatisch gelöscht. Wir wollen wissen: Nutzt ihr diese Funktion?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Huawei steht auf der Abschussliste der USA und die europäischen Kunden dürfen die Suppe nun auslöffeln. Die Zukunft von Huawei-Smartphones in Europa steht auf dem Spiel. Würden unsere Leser aktuell trotzdem noch zu einem Handy des chinesischen Herstellers greifen? Das Ergebnis unserer Umfrage überrascht.
    Peter Hryciuk
  • Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch Active, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche smarte Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? GIGA hat die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 27
* Werbung