WhatsApp-Umfrage: Werdet ihr wechseln?

Martin Malischek

Mittlerweile ist es genau eine Woche her, dass Facebook „WhatsApp“ gekauft hat. Viele Nutzer sind umgestiegen oder suchen noch nach Alternativen. Wir möchten es genau wissen und würden uns freuen, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit für unsere Umfrage nehmt.

Der Social Network-Riese Facebook scheint vor allem, was Datenschutz angeht, ob zurecht oder nicht sei mal dahingestellt, nicht den besten Ruf zu haben. So verzeichneten diverse Messenger-Dienste wie Threema oder Telegram Zuwächse von mehreren Millionen Nutzern. Aber auch der Kaufpreis von rund 19 Milliarden Dollar könnte es einigen von euch mulmig in der Magengegend werden lassen.

Meine Frage an euch: Werdet ihr WhatsApp (aufgrund des Facebook-Kaufs oder weil dieser Schritt schon lange überfällig ist) wechseln oder bleibt ihr bei diesem? Gerne könnt ihr euren Grund noch weiter ausführen, indem ihr das Textfeld unter der Umfrage nutzt. Zeit, um teilzunehmen, habt ihr bis zum 2. März, danach werden wir das Ergebnis auswerten und hier bei uns veröffentlichen.

Bilderstrecke starten(30 Bilder)
Die 30 lustigsten-besten Neujahrswünsche & Silvester-Sprüche 2018/19 – für WhatsApp, Facebook, SMS

WhatsApp-Umfrage: Hier könnt ihr teilnehmen!

Bitte beachtet, dass die Kommentare bei dieser Umfrage zwar auch genutzt werden können, aber nicht zu dem Ergebnis der Umfrage gerechnet werden: Wir können eure Kommentare nicht eurem Voting zuordnen und das Formular eine bessere Übersicht für die Auswertung gewährleistet.

Artikelbild via shutterstock
Bearbeitung durch Martin Malischek

Weitere Artikel zum Thema:

Nutzt ihr den WhatsApp-Status?

Bilder, Texte und Videos 24 Stunden mit seinen Freunden teilen. Das ist der WhatsApp-Status. Wir wollen von euch wissen: Nutzt ihr diese Funktion?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung