Wiko Lenny 3 & 4 (Plus): Öffnen des Akkudeckels – so geht‘s

Robert Kägler

Wer sein Wiko Lenny 3 oder Lenny 4 (Plus) öffnen will, verzweifelt unter Umständen an dem Gehäuse oder Akkudeckel. Wir erklären, worauf ihr dabei achten solltet und was die „Wiko Lenny“-Smartphones von anderen Handys unterscheidet.

Will man bei seinem Wiko Lenny 3 oder 4 (Plus) beispielswiese die SIM- sowie eine einlegen oder den Akku wechseln, ist der Deckel auf der Rückseite nicht so einfach erkennbar. Einige Wiko-Smartphones haben keinen gewöhnlichen Akkudeckel, stattdessen muss man das gesamte Gehäuse öffnen und entfernen.

Wiko Lenny 3 öffnen: Wie man das Gehäuse entfernt

Um an das Innere des Lenny 3 zu kommen, nutzt ihr eine Kerbe, die je nach Modell an einer anderen Stelle platziert ist und leicht mit einem Lautsprecher- oder Mikrofonloch verwechselt werden kann.

Das solltet ihr beachten

Hinweis: Achtet darauf, dass ihr die Hülle nicht einfach mit roher Gewalt vom Smartphone trennt! Selbst ein Plastikgehäuse kann brechen oder verbiegen. Das Öffnen geschieht auf eigene Verantwortung.
  • Das gesamte Gehäuse (inklusive der Seiten) wird in einem Stück abgenommen.
  • Die Kerbe zum Öffnen des Wiko Lenny 3 befindet sich auf der Oberseite des Gehäuses über der Kamera.

  • Ihr braucht etwas Kraft und eure Fingernägel, damit sich die Hülle lösen lässt. Die Einkerbung sollte einen ausreichend großen Hebel bieten, um das Cover zu entfernen.
  • Wenn ihr es nicht schafft, das Gehäuse vollständig vom Rest des Smartphones zu trennen: Indem ihr mit einem Fingernagel vorsichtig in den geöffneten Zwischenraum and der Kante des Displays geht und an dieser entlangfahrt, lässt sich das Cover meist leichter lösen.

Diese neuen Handys erwarten wir in 2019:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Neue Handys 2019: Diese Smartphones erscheinen in diesem Jahr.

Wiko Lenny 4 (Plus) öffnen: Hier findet ihr die richtige Stelle am Akkudeckel

Da Wiko die Kerbe nicht bei allen Smartphones an die gleiche Stelle setzt, lassen sich das Wiko Lenny 4 und 4 Plus unterschiedlich öffnen. Auch hier gelten aber dennoch die obigen Tipps zum Entfernen des Gehäuses.

Wiko Lenny 4:

  • Bei diesem Modell befindet sich die Kerbe an der Unterseite des Smartphones rechts neben dem Mikrofonloch.

Wiko Lenny 4 Plus:

  • Bei der Plus-Version hat sich die Position erneut geändert. Dort findet ihr die Einkerbung oberhalb der unteren rechten Ecke an der Seite des Handys.

Wie findet ihr die Lösung von Wiko? Würdet ihr auf eine abnehmbare Hülle für bessere Materialien verzichten? Nutzt ihr einen Wechsel-Akku? Schreibt es uns in die Kommentare!

Würdet ihr euch ein faltbares Smartphone zulegen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp ist die Smartphone-App der Stunde. Wer sich derzeit in den sozialen Netzen bewegt, kommt an den Selfies kaum vorbei, die auf geradezu magische Weise gealterte Personen zeigen. Aber was hat es damit auf sich und warum steht FaceApp gerade im Zentrum der Kritik? GIGA gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.
    Frank Ritter 1
  • Ist das Xiaomi Mi 9 wasserdicht? Was ihr beachten solltet

    Ist das Xiaomi Mi 9 wasserdicht? Was ihr beachten solltet

    Viele Smartphones der Oberklasse setzen mittlerweile auf wasser- und staubgeschützte Gehäuse. Xiaomi hat sich diesem Trend lange verschlossen. GIGA klärt, ob das Xiaomi Mi 9 wasserdicht ist und was man bei der Verwendung beachten sollte.
    Robert Kägler
* Werbung