WWE Cruiserweight Turnier 2016: Teilnehmer und Termin

Martin Maciej

In der WWE haben es technisch versierte Athleten nur schwer, wenn es an der entsprechenden überproportionierten Muskel-Optik hapert. Damit soll aber bald Schluss sein. 2016 findet erstmals das WWE Cruiserweight Classic statt, bei welchem Wrestler im Mittelpunkt stehen, die weniger als 205 Pfund (ca. 93 kg) auf die Waage bringen und die mehr durch ihr Können im Ring als durch ihr Aussehen überzeugen wollen. Hier erfahrt ihr, welche Teilnehmer beim WWE-Cruiserweight-Turnier dabei sind und wann das Event stattfindet.

WWE Cruiserweight Turnier 2016: Teilnehmer und Termin

Insgesamt werden 32 Wrestler am CWC teilnehmen. Das Turnier findet über mehrere Termine hinweg statt. Datum für das erste Event ist der kommende Donnerstag, der 23. Juni. Das „WWE Cruiserweight Classic“ im Stream seht ihr mit dem WWE-Network. Den ersten Monat könnt ihr den Stream kostenlos empfangen.

Die weiteren Termine des Cruiserweight-Turniers:

  • 23. Juni
  • 14. Juli
  • 26. August
  • 14. September

Dann werden die einzelnen Matches  und Show-Elemente aufgezeichnet und später im Anschluss im Stream beim WWE-Network zum Abruf bereitgestellt.

WWE 2016 live in Deutschland.

Die Teilnehmer beim WWE Cruiserweight Turnier

Bereits im Vorfeld gab es einige Ausscheidungs-Matches, dessen Sieger sich einen Platz im CWC-Turnier gesichert haben. Highlights ausgewählter Matches können im YouTube-Angebot der WWE angesehen werden.

Die folgenden 32 Cruiserweights sind für das CWC als Teilnehmer bestätigt:

  • Akira Tozawa
  • Alejandro Saez
  • Anthony Bennett
  • Ariya Daivari
  • Brian Kendrick
  • Cedric Alexander
  • Clement Petiot
  • Da Mack
  • Damien Slater
  • Drew Gulak
  • Fabian Aichner
  • Gran Metalik
  • Gurv Sihra
  • Harv Sihra
  • Ho Ho Lun
  • Jack Gallagher
  • Jason Lee
  • Johnny Gargano
  • Kenneth Johnson
  • Kota Ibushi
  • Lince Dorado
  • Noam Dar
  • Raul Mendoza
  • Rich Swann
  • Sean Malura
  • Tajiri
  • TJ Perkins
  • Tommaso Ciampa
  • Tony Nese
  • Tyson Dux
  • Zack Sabre Jr.
  • Zumbi

Portraits zu allen Teilnehmern der Cruiserweight Classic gibt es im Webangebot der WWE.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Wrestling Stars: Das machen die ehemaligen WWF-Helden heute.

WWE Cruiserweight Turnier mit Teilnehmer aus Deutschland

Mit dem Event stellt die WWE einige Wrestler in den Mittelpunkt, die nicht bei der weltweit größten Wrestling-Liga unter Vertrag sind. In der Vergangenheit hatten Mittelgewicht-Wrestler in der WWE einen schweren Stand. Der Cruiserweight-Titel wurde 2008 endgültig eingestampft, der letzte ernsthafte Titelträger war Chavo Guerrero. Guerrero ist derzeit bei Lucha Underground im Ring zu sehen.

shutterstock_337313300

Mit dem Cruiserweight-Turnier bietet man insbesondere Wrestling-Fans, die auf technische Manöver Wert legen, einen Anreiz, genauer in das WWE-Network zu schauen. Zudem könnte hier der eine oder andere zukünftige WWE-Superstar zu sehen sein, immerhin hat man für den anstehenden Roster-Split noch einige Plätze in den Kadern von SmackDown und RAW zu besetzen.

Deutsche Fans sollten vor allem einen genauen Blick auf die Auftritte von Da Mack beim WWE Cruiserweight Classic werfen. Der Hamburger repräsentiert Deutschland beim Turnier und zeigt hierzulande im Ring der WXW (Westside Xtreme Wrestling) sein Können. Wer mehr von Da Mack sehen will und frische Wrestling-Luft abseits des WWE-Geschehens schnuppern will, kann jeden Donnerstag kostenlos zu einer neuen Folge von WXW-Shotgun, dem wöchentlichen Format der WXW, über YouTube einschalten.

Ende 2016 sind die Stars der WWE auch in Deutschland zu sehen. Tickets gibt es bei TicketMaster.

WWE Tickets online bestellen *

Bildquelle: PaSta77albund

WWE Umfrage: Wen wünscht ihr euch als Champion?

Roman Reigns hat auch bei Extreme Rules seinen Titel verteidigen könne. Die Buh-Rufe sind dabei von dem einen oder anderen nicht zu überhören. Wen wünscht ihr euch als WWE-Champion?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung