WWE WrestleMania 32: Matches, Live-Stream und Hall of Fame 2016

Martin Maciej 22

Auch 2016 wird wieder „The Grandes Stage of Them All“ eröffnet. Wenige Tage vor WrestleMania 32 steht die Matchcard. Zudem wurden die Neu-Mitglieder für die „WWE Hall of Fame“-2016 angekündigt. Nachfolgend findet ihr alle Informationen zur Matchcard, zum Termin und weitere Details zu WrestleMania 32.

Verpasst nicht die WWE-Deutschland-Tour 2016! Alle Infos in unserem Video:

WWE 2016 live in Deutschland.

In Deutschland könnt ihr WrestleMania 32 im Live-Stream wieder bequem online über das WWE-Network einschalten. Der Termin für WrestleMania 32 ist der 3. April. Hierzulande könnt ihr dann in der Nacht von Sonntag, den 3. April zu Montag, den 4. April online live bei WM32 einschalten. Auf der Road To WrestleMania wird es im März noch einen Zwischenstopp im WWE-Network-exklusiven Event „March To WrestleMania“ geben.

WWE WrestleMania 32 im Live-Stream: Matches 2016

2016 wird der „Super Bowl“ im Sports-Entertainment das 32. Mal ausgetragen. Austragungsstätte ist in diesem Jahr das AT&T Stadium in Arlington, Texas. Nach 2001 und 2009 macht „The Show of Shows“ 2016 das dritte Mal Halt im Bundesstaat Texas. Der Titelsong zum Event heißt „My House“ und stammt von Flo Rida.

Die Matchcard für das Flaggschiff-Event der WWE steht inzwischen. Nach seinem Sieg beim Royal Rumble 2016 sicherte sich Triple H den WWE-Titel und gleichzeitig seinen Platz im Main-Event bei WM32. Zuletzt wurde bei Fastlane sein Kontrahent für den Kampf um die WWE World Heavyweight Championship ermittelt. Wie zu erwarten setzte sich Roman Reigns gegen seinen Buddy Dean Ambrose und die Suplex-Maschine Brock Lesnar durch und steht Triple H nun im Hauptkampf bei WrestleMania gegenüber.

Dean Ambrose und Brock Lesnar treffen hingegen in einem „No Holds Barred“-Match aufeinander.

In der RAW-Sendung von Montag, dem 22. Februar gab es ein riesiges Comeback für WWE-Fans. Nach rund sieben Jahren Abstinenz kehrte Shane McMahon, Sohn des WWE-Inhabers Vince McMahon, wieder zurück zur Wrestling-Liga. Im Ring machte Shane sowohl Vince als auch Tochter Stephanie McMahon für die aktuell mauen Ratings von RAW und SmackDown sowie die Verletztenmisere verantwortlich. Shane forderte Vince daher dazu auf, die kreative Kontrolle über die Show zu erhalten. Vince willigte ein, stellte allerdings die Bedingung, ein Match gewinnen zu müssen. Für den Kampf suchte sich McMahon gleich selbst einen Gegner aus. Dabei wird es sich um niemand geringeren, als den Undertaker selbst handeln.

WWE WrestleMania 32: Matchcard

Zuletzt war lange Zeit gerüchtet worden, dass der Undertaker gegen John Cena bei WrestleMania in den Ring steigen sollte. Aufgrund der neuen OP von Cena zerschlug sich sein Auftritt bei WrestleMania allerdings. Auch Braun Strowman, Sting oder Goldberg wurden als mögliche Gegner des Undertakers gemutmaßt. Alles falsch, nun wird der Taker gegen Shane McMahon bei einem „Hell in A Cell“-Match in den Ring steigen.

Charlotte muss ihren Divas-Champion-Title in einem Triple Threat-Match gegen Becky Lynch und Sasha Banks verteidigen. Damit ein Großteil des Rosters zu seinem Auftritt bei WrestleMania 32 kommt, wird auch in diesem Jahr wieder die traditionelle „André The Giant Memorial“-30-Man-Battle Royal ausgetragen. Als Teilnehmer wurde bereits „The Social Outcast“ mit den Mitgliedern Adam Rose, Heath Slater, Curtis Axel und Bo Dallas angekündigt.

Nachdem die Dudleys angekündigt hatten, keine Tables-Action mehr zeigen zu wollen, zogen die Tag-Team-Helden der Attitude-Arä den Unmut der Fans auf sich. The Usos wollen Bubba Ray und D-Von bei Wrestlemania bestrafen. Das Match bleibt nicht die einzige Tag-Team-Action. The New Day müssen ihren WWE-Tag-Team-Titel gegen The League of Nations aufs Spiel setzen. Wer wird aus den Stables antreten? Angekündigt ist das Tag-Team-Titelmatch als 4-gegen-3-Handicap-Match, so dass Xavier Woods, Kofi Kingston und Big E sich gleich allen Mitgliedern der Heel-Bande, Sheamus, King Barrett, Alberto Del Rio und Rusev, stellen müssen.

Ryback will sich hingegen wieder als Beast im Roster positionieren. Im US-Championship-Match will er es mit dem vergleichsweise winzigen Champ Kalisto aufnehmen.

WrestleMania 32: Die Matches

  • Singles-Match um die WWE World Heavyweight Championship: Triple H vs. Roman Reigns
  • Hell in A Cell: The Undertaker vs. Shane McMahon - gewinnt Shane McMahon, wird er der Kopf der Flaggschiff-Show RAW. Gleichzeitig würde eine Niederlage des Undertakers seinen letzten Auftritt auf der großen WrestleMania-Bühne bedeuten.
  • No Holds Barred Match: Dean Ambrose vs. Brock Lesnar
  • AJ Styles vs. Chris Jericho
  • Triple-Threat-Match um die WWE Divas Championship: Charlotte (c) vs. Becky Lynch vs. Sasha Banks
  • 4-on-3-Handicap-Match um die WWE Tag Team Championship: The New Day vs. The League Of Nations
  • Singles Match um die WWE United States Championship: Kalisto (c) vs. Ryback
  • 7-Mann-Leiter-Match um den WWE IC-Championship: Kevin Owens (c) vs. Sami Zayn vs. Dolph Ziggler vs. Zack Ryder vs. Sin Cara vs. The Miz vs. Stardust
  • Kick-off-Show: André the Giant Memorial 20-Man-Battle-Royale
  • Kick-off-Show: Tag Team Match: The Usos vs. The Dudle Boyz
  • Kick-off-Show: Brie Bella, Paige, Natalya, Alicia Fox & Eva Marie vs. Lana, Emma, Tamina, Naomi & Summer Rae

Die Kick-off-Show startet bereits am Sonntag, den 3. April um 23 Uhr, die Hauptshow beginnt um 1 Uhr in der Nacht. Alle Matches von WrestleMania 32 im Live-Stream gibt es über das WWE-Network.

Schon zum Ende des letzten Jahres kündigte “The Rock“ seinen Auftritt bei WrestleMania an. Allerdings wird es wohl kein Match mit dem ehemaligen WWE-Champion geben. Grund hierfür sind versicherungstechnische Gründe. Dwayne Johnson ist aktuell noch an den Dreharbeiten für die Baywatch-Neuverfilmung tätig. Für ein Match wird das Verletzungsrisiko und somit ein Ausfall bei den Dreharbeiten als zu hoch angesehen. Shawn Michaels könnte zudem an der Ringseite beim Kampf von Triple H und Roman Reigns stehen.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Wrestling Stars: Das machen die ehemaligen WWF-Helden heute.

Hall of Fame 2016

Natürlich wird es auch 2016 wieder Neuaufnahmen in die Wrestling-Ruhmeshalle, die WWE Hall of Fame geben. Als erster Neuzugang wurde der ehemalige WCW-Superstar Sting präsentiert. Im letzten Jahr stieg Sting auch noch für die WWE in den Ring, verletzte sich dort allerdings. Sein Eintritt in die Hall of Fame könnte auf ein Karriereende von Sting hindeuten.

Als zweiter Superstar wird „The Godfather“ in die Ruhmeshalle eingeführt. Wrestling-Fans der Neunziger dürfte Charles Wright vor allem noch als Papa Shango bekannt sein. Zudem stieg Wright auch als Kama Mustafa in den Ring. 1999 gewann „The Godfather“ zur Hochzeit der Attitude-Ära den IC-Titel. The Godfather wird von seinen ehemaligen „Nation of Domination“-Buddies John „Bradshaw Layfield“ und Ron Simmons in die WWE Hall of Fame eingeführt. Weiterhin erhält das Stable „The Fabulous Freebirds“, bestehend aus Michael Hayes, Terry Gordy, Buddy Roberts und Jimmy Garvin, ihren Platz in der Ruhmeshalle. Fans der 90er-Jahre-WWE-Action freuen sich über die Aufnahme des inzwischen leider verstorbenen Big Boss Man. Zudem wird die ehemalige Women’s Championesse Jacqueline Teil der Hall-of-Fame.

Inzwischen steht auch der letzte Neuzugang für die WWE Hall of Fame 2016 fest. Im Rahmen der RAW-Sendung vom 21. März wurde bekanntgegeben, dass Stan Hansen in die Ruhmeshalle eingeführt wird. Hansen startete seine Karriere 1973 und war noch 2001 aktiv. Seine Meriten verdiente sich Hansen vor allem in den Ligen All Japan Pro Wrestling und New Japan Pro Wrestling. Hansen gilt als einer der erfolgreichsten US-Wrestler, die in Japan in den Ring gestiegen sind.

Als Promi bekommt Snoop Dogg seinen Platz in der Ruhmeshalle. Einen Ehrenplatz erhält Joan Lunden für ihren erfolgreichen Kampf gegen den Brustkrebs.

  • Sting
  • The Godfather
  • The Fabulous Freebirds
  • Big Boss Man
  • Jacqueline
  • Stan Hansen
  • Joan Lunden
  • Snoop Dogg

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung