Xiaomi Mi 9: Zehn Verbesserungen des neuen Top-Smartphones verraten

Peter Hryciuk

Xiaomi kann sich nicht mehr zurückhalten. Der chinesische Smartphone-Hersteller geht vor der Präsentation des Xiaomi Mi 9 in die Offensive und enthüllt bereits jetzt viele Eigenschaften, technische Daten und mehr.

Xiaomi Mi 9: Zehn Verbesserungen des neuen Top-Smartphones verraten
Bildquelle: Xiaomi.

Xiaomi Mi 9: Tolles Produkt und ehrlicher Preis

Mit diesem Slogan hat Xiaomi vor wenigen Tagen angefangen das kommende High-End-Smartphone Mi 9 anzuteasern. Offiziell vorgestellt werden soll es am 20. Februar 2019. Genau am gleichen Tag wird das Galaxy S10 enthüllt. Die Chinesen scheuen die Konfrontation also nicht – und müssen es auch nicht, wenn man die jetzt veröffentlichten Informationen betrachtet. Folgende Details hat Xiaomi zum Mi 9 bereits vorab enthüllt:

  1. Der Snapdragon 855 im Xiaomi Mi 9 erreicht im AnTuTu-Benchmark einen Wert von 387.851 Punkten.
  2. Ein „Game Turbo“ erkennt automatisch, wann gespielt wird, und stellt mehr Ressourcen zur Verfügung.
  3. Das AMOLED-Display mit Notch stammt von Samsung und deckt 90,7 Prozent der Front ab.
  4. Das Panel wird durch Gorilla Glass 6 geschützt.
  5. Ein optischer Fingerabdrucksensor ist unter dem Display verbaut und kann durch größere Pixel den Fingerabdruck noch zuverlässiger erkennen.
  6. Die Triple-Kamera auf der Rückseite setzt sich aus einem normalen Sensor, einem Teleobjektiv mit zweifachem Zoom und Superweitwinkel zusammen.
  7. Der 1/2-Zoll große Hauptsensor löst mit 48 MP auf und besitzt eine f/1.75-Blende. Fotos können bei Bedarf als „4-in-1 Super Pixel“ mit 12 MP geschossen werden, um mehr Details herauszuholen. Ein Laser-Autofokus sorgt für scharfe Ergebnisse. Ein „Super Black Effekt“ soll die schwarzen Bereiche eines Fotos wirklich schwarz wirken lassen. Der Superweitwinkel soll mehr vom Bild erfassen.
  8. Im Vergleich zum Mi 8 soll das Xiaomi Mi 9 mit einem viel besseren Lautsprecher ausgestattet sein.
  9. Es stehen mindestens drei Farben zur Wahl: Lavendel-Violett, Ozean-Blau und Piano-Schwarz.
  10. Xiaomi geht eine Kooperation mit dem Film „Alita: Battle Angel“ ein.

Zu den einzelnen Konfigurationen macht Xiaomi hingegen keine Angaben. Klar ist aber, dass Xiaomi zumindest in den aktuellen Teasern eher die Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger in den Fokus stellt und sich nicht die Konkurrenz vorknöpft. Das könnte dann während der Präsentation passieren.

Xiaomi verkauft viele verrückte Produkte:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
10 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen.

Xiaomi-Smartphones bei Amazon *

Xiaomi Mi 9: Was kostet das Smartphone?

In China beginnen die Preise des Xiaomi Mi 8 bei 2.699 Yuan, also etwa 350 Euro. In Deutschland kam das Smartphone über Importeure zunächst für 549 Euro auf den Markt, . Xiaomi hat laut eigenen Angaben nur eine Marge von 5 Prozent. Demnach dürfte auch der Preis des Mi 9 wieder sehr attraktiv werden. Da für den MWC 2019 am 24. Februar 2019 ebenfalls eine Präsentation für Europa geplant ist, könnte das Smartphone zügig bei uns auf den Markt kommen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung