Xiaomi Mi Max: Zulassungsbehörde enthüllt Design und technische Daten

Peter Hryciuk 2

Mit dem Xiaomi Mi Max wird das chinesische Unternehmen am 10. Mai ein weiteres Android-Phablet vorstellen, das mittlerweile nicht nur durch ein Bild angeteasert wurde, sondern auch in einem kurzen Video auftaucht. Trotz der 6,44 Zoll Displaydiagonale soll es noch bequem in die Hosentasche passen, was ein relativ kompaktes Design voraussetzen würde. Eben jenes Design sowie die technischen Daten wurden nun auch von der Zulassungsbehörde TENAA enthüllt, wodurch wir einen ersten Blick auf das neue Phablet werfen können.

Xiaomi Mi Max Launch-Teaser.

 

Zulassungsbehörde enthüllt Design des Xiaomi Mi Max

Alle neuen Geräte, die in China auf den Markt kommen, müssen die Zulassungsbehörde TENAA durchlaufen und werden dort online mit Bildern und technischen Daten veröffentlicht – teilweise noch bevor die offizielle Präsentation überhaupt stattgefunden hat. Genau dort wurde nun auch das Xiaomi Mi Max gesichtet, wodurch nicht nur die Spezifikationen bestätigt wurden, sondern auch das Design enthüllt. Optisch unterscheidet sich das Mi Max schon deutlich vom Flaggschiff-Smartphone Xiaomi Mi5. So verzichtet das Phablet auf einen Homebutton an der Front, setzt dort auf sensitive Bedientasten und verlagert den Fingerabdruckscanner auf die Rückseite, wie man es von vielen anderen Smartphones und Phablets kennt.

Die Ränder der Rückseite sind dabei etwas abgerundet, womit das riesige Phablet noch einigermaßen gut in einer Hand liegen dürfte. Die seitlichen Rahmen um das Display sind ebenfalls sehr schmal ausgefallen. Mit einem 6,44 Zoll in der Diagonale messenden Display wird das Xiaomi Mi Max trotzdem ein überdurchschnittlich großes Android-Phablet.

Xiaomi Mi Max TENAA

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

TENAA bestätigt technische Daten des Xiaomi Mi Max

Das Xiaomi Mi Max hat sich erst kürzlich in einem Benchmark gezeigt und dort bereits einige technische Daten enthüllt. Genau diese werden durch die Zulassungsbehörde TENAA auch bestätigt. Das eingangs erwähnte 6,44-Zoll-Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln, also Full HD, auf. Das Smartphone arbeitet mit dem Snapdragon 650-Prozessor von Qualcomm und wird je nach Version mit 2 oder 3 GB RAM sowie 16 oder 32 GB internem Speicher bestückt. Letzterer lässt sich per microSD-Karte erweitern und es ist auch eine Dual-SIM-Funktion vorhanden. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 16 MP auf und wird von einem Dual-LED-Blitz unterstützt. An der Front findet sich eine 5-MP-Kamera.

Da bei einem so großen Phablet natürlich relativ viel Platz zur Verfügung steht, spendiert Xiaomi dem Mi Max auch noch einen 4.000-mAh-Akku. In China soll der Preis bei 1.299 Yuan beginnen – umgerechnet wären das nur 175 Euro. Der direkte Verkauf in Europa und somit auch Deutschland ist wie immer wohl nicht vorgesehen. Am 10. Mai wird sich zeigen, ob alle Informationen und Details bestätigt werden.

via gizmochinatechupdate3elandroidelibre

Huawei Mate S bei Amazon kaufen * Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung