Xiaomi Mi Mix: Randloses Smartphone in zehn Sekunden ausverkauft

Oliver Janko 17

Damit hat wohl nicht mal Xiaomi gerechnet: Heute morgen dauerte es gerade einmal zehn Sekunden, bis die komplette erste Marge des Xiaomi Mi Mix ausverkauft war. Eine genaue Zahl der verkauften Einheiten gibt es allerdings nicht, der chinesische Hersteller übt sich dahingehend in Zurückhaltung.

Xiaomi Mi Mix: Randloses Smartphone in zehn Sekunden ausverkauft

Es liegt also die Vermutung nahe, dass die Lager nicht allzu gefüllt waren. Ein ähnliches Szenario gab es bereits beim Mi Note 2, damals hieß es, der Bestand sei in 50 Sekunden auf Null geschrumpft. Genaue Zahlen gab es damals ebenso wenig wie heute. Bereits letzte Woche tauchten allerdings Meldungen auf, wonach Xiaomi lediglich 10.000 Stück im Monat produzieren könne. Da es sich beim Mi Mix doch noch eher um ein Konzept handelt und die Fertigung entsprechend aufwändig ist, wird es zu keiner Massenproduktion kommen.

Xiaomi Mi Mix: Keine genauen Verkaufszahlen bekannt

Der sagenhafte Andrang beim ersten Flash Sale muss also in den richtigen Kontext gesetzt werden. Ausverkaufte Hallen nach zehn Sekunden sind aller Ehren wert, mehr als ein paar zehntausend Einheiten werden aber nicht über die virtuellen Ladentische gegangen sein. Verkauft wurden übrigens beide vorgestellten Versionen, sowohl die Standardvariante mit 4 GB RAM und 128 GB Festspeicher als auch die exklusivere und auch teurere Version mit 6 GB RAM und 256 GB Festspeicher zum Preis von 590 US-Dollar. Das günstigere Modell kostet 520 US-Dollar. Der nächste Flash Sale geht am 08. November über die Bühne – bleibt abzuwarten, wie voll die Lager dann sind.

Quelle: PhoneArena

Huawei P9 bei Amazon bestellen *

Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Das Xiaomi Mi Mix im Trailer

Xiaomi Mi Mix.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung