Xiaomi Pocophone F1: So sieht der günstige OnePlus-6-Killer aus

Stefan Bubeck 4

Das Xiaomi Pocophone F1 wird mit einem superschnellen Snapdragon 845 ausgerüstet sein. Trotzdem soll das Android-Smartphone extrem günstig werden und anderen Preisbrechern wie dem OnePlus 6 und dem Honor 10 Konkurrenz machen. Hier sind erste Bilder und Benchmark-Ergebnisse.

Beim rumänischen Händler PC Garage ist das Xiaomi Pocophone F1 bereits in voller Pracht zu sehen. Es handelt sich offenbar nicht um Renderbilder, sondern echte Fotos vom Gerät. Die Front erinnert an das Xiaomi-Flaggschiff Mi 8 – auch beim Pocophone ist ein breiter Notch zusehen. Insgesamt ein schlanker Rahmen um das Display, aber unten ein etwas größerer Balken als beim Mi 8. Hier seht ihr alle Fotos:

Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)
Xiaomi Pocophone F1 (Quelle: PC Garage)

Die bereits vermuteten Specs werden bestätigt: Das Xiaomi Pocophone wird ein Leistungsmonster mit Snapdragon 845 (bis zu 2,8 GHz), 6 GB RAM, 64 GB Speicher, 5,99-Zoll-IPS-Display, 12 MP + 5 MP Dual-Kamera (f/1.75), 20 MP Frontkamera mit AI Face Unlock und einem 4.000 mAh-Akku. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo mit MIUI 9.0 zum Einsatz.

Der Preis wird mit 1.999 Rumänischen Leu angegeben, was in etwa 430 Euro entspricht. Zum Vergleich: Das OnePlus 6 listet derselbe Shop mit 2.700 Rumänischen Leu (ca. 580 Euro). Hierzulande ist das im Handel zu finden. Das Pocophone ist definitiv günstiger und somit ein Preisbrecher sondergleichen. Branchenkenner Roland Quandt spricht sogar von einem Preis von unter 400 Euro:

Ein Erscheinungstermin für das Xiaomi Pocophone F1 steht allerdings trotz Händlereintrag noch immer nicht fest.

Xiaomi Pocophone mit Snapdragon 845: Spitzenwerte bei AnTuTu

So günstig und trotzdem mit Qualcoms bestem SoC Snapdragon 845 – stimmt dann auch die Leistung? Offenbar schon, wie „RumblingTsar“ gestern auf Reddit vermeldete: Das Poco F1 ließ sich bei AnTuTu blicken und fegte mit 285.302 Punkten durch den renommierten Benchmark. Ein Top-Wert, der sowohl das OnePlus 6 und auch das hauseigene Mi8 übertrumpft, die beide mit dem selben Chipsatz ausgerüstet sind.

Ein Blick in die Spezifikationen des Xiaomi Pocophone F1 zeigt den Eintrag „Liquid Cooling System“, also eine spezielle Flüssigkühlung, die das System vor Überhitzung schützen soll und womöglich für die aufgetauchten Benchmark-Spitzenwerte mitverantwortlich ist. Diese Lösung kennen wir bereits vom Xiaomi Black Shark, das als Gaming-Smartphone positioniert ist.

Quellen: PC Garage, Reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung