Xiaomi Redmi Pro mit Dual-Kamera und 5,5-Zoll-Display angekündigt

Philipp Gombert 4

Xiaomi ist bekannt für gute Spezifikationen zu günstigen Preisen. Diesem Image bleibt das Unternehmen auch mit dem neuen Redmi Pro treu. Auffallend ist dabei insbesondere die Dual-Kamera.

Zuletzt machte Xiaomi mit dem Mi5 auf sich aufmerksam. Das Redmi Pro könnte sich als nächster Preis-Leistungs-Kracher des chinesischen Unternehmens herausstellen. Die Spezifikationen machen dabei einen guten Eindruck. Hinsichtlich des Displays verbaut Xiaomi ein Full-HD-Panel mit 5,5 Zoll in der Diagonale. Das Glas an der Front kommt mit der 2,5D-Technik für abgerundete Kanten. In dieser Preisklasse besonders auffällig: Die Dual-Kamera mit 13-MP-Sony-Hauptsensor und 5-MP-Samsung-Sensor für den Bokeh-Effekt. An der Front verbaut Xiaomi eine 5-MP-Knipse. Erfreulich ist zudem die Integration des Fingerabdrucksensors im Homebutton. Der Akku misst 4.050 mAh und unterstützt MediaTeks Schnell-Ladetechnologie, nennenswert ist auch die Infrarot-Schnittstelle.

xiaomi-redmi-pro-2-gold

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar

Redmi Pro in drei Ausführungen

Hinsichtlich des Prozessors und Arbeitsspeichers kommt das Redmi Pro in verschiedenen Ausführungen. Das Standardmodell kostet umgerechnet rund 204 Euro und ist mit dem Helio-X20-Prozessor, 3GB RAM und 32 GB internem Speicher ausgestattet. Das zweite Modell kommt mit dem Helio-X25-SoC, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher — hier werden ungefähr 231 Euro fällig. In der Premium-Variante verbaut Xiaomi ebenfalls den Helio X25, mit 4 GB Arbeits- und 128 GB Festspeicher liegt der Preis bei umgerechnet 272 Euro. In Sachen Performance ist das Redmi Pro somit gut aufgestellt, mit den beiden Zehnkern-Prozessoren von MediaTek liegt die Leistung bei geringem Energieverbrauch dank big.LITTLE-Technologie auf Oberklasse-Niveau.

Insgesamt ein sehr gutes Gesamtpaket. Die Preise sind niedrig und trotzdem kommt das Redmi Pro mit Oberklasse-Features wie beispielsweise einer Dual-Kamera. Auch das Design macht durch die Rückseite aus Metall einen hochwertigen Eindruck. Softwareseitig setzt Xiaomi auf die hauseigene MIUI 8 auf Basis von Android 6.0 Marshmallow.

xiaomi-redmi-pro-2-silver

Deutschlandstart fraglich

Ob das Redmi Pro auch hierzulande erscheinen wird, ist unbekannt. Vermutlich wird sich Xiaomi primär auf den asiatischen Markt konzentrieren, sodass Interessenten in Europa auf Importmöglichkeiten zurückgreifen müssen. Entwicklungen der letzten Monate machen jedoch Hoffnung auf einen Deutschlandstart: Vor Kurzem sicherte sich das chinesische Unternehmen in einem Deal mit Microsoft 1.500 Patente, die als Grundlage für eine Europa-Expansion dienen könnten.

Quelle: FoneArena

Honor 5X bei Amazon kaufen * Honor 5X mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Xiaomi Mi5 im Hands-On

Xiaomi Mi-5 im Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung