yahoo account loeschen bestaetigen
Am Ende reicht das Passwort und ein Sicherheitscode und schon kann man seinen Yahoo Account löschen

Sobald man seine Yahoo-ID löscht, sind auch alle damit verbundenen Dienste verschwunden. Nicht nur das E-Mail-Konto, sondern z.B. auch die eigenen Yahoo-Seiten. Hat man einen Flickr-Account, dann wird dieser auch gelöscht. Yahoo verspricht nun, alle verbliebenen Daten innerhalb der nächsten Monate(!) aus dem System zu löschen. Gleichzeitig erfahren wir aber, dass durchaus noch einige anonymisierte Daten auf den Servern verbleiben. Überhaupt, so erfahren wir dort, werden die Daten nur innerhalb der nächsten 90 Tage beseitigt und so lange wird das Konto nur gesperrt. Da man aber ja irgendwo und irgendwann anfangen muss, starten wir nun damit, den Yahoo-Account zu löschen.

Unter loeschen.yahoo.de hat der Anbieter eine eigene Seite für diese Prozedur eingerichtet. Zuerst muss man mit seinen Benutzerdaten einloggen, um anschließend auf der Löschseite zu landen. Dort gibt es einige Informationen zur Löschung. Darunter muss man seinen Löschwunsch durch die nochmalige Eingabe des Passworts bestätigen und einen Sicherheitscode eintragen. Dann noch ein Klick bei Ja - Account jetzt löschen.

yahoo account geloescht
Jetzt ist der Yahoo-Account erfolgreich gelöscht

Das war es dann, keine Rückkehr! Wir haben den Yahoo Account gelöscht und alles weitere nimmt seinen Weg.

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).