Rundfunklizenz: Jetzt äußert sich PietSmiet zum Thema

Lisa Fleischer

Die Rundfunklizenz: Inzwischen ein wichtiges Thema für die größten deutschen YouTuber. Angefangen hat die Diskussion über deren Nutzen mit der Einstellung von PietSmiets 24-Stunden-Senders. Jetzt meldet sich PietSmiet erneut zu Wort.

Du willst noch mehr von PietSmiet sehen? Wir haben den YouTuber auf der gamescom zur dortigen Wahlkampfarena befragt:

PietSmiet im Interview zur Wahlkampfarena.

PietSmiet geht in seinem Video vor allem auf einen vor wenigen Wochen auf der Webseite der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) erschienen Artikel ein. Dieser ist ein Gastbeitrag von Heike Raab, die fordert, dass wir ein neues Medienrecht – und damit auch eine aktualisierte Rundfunklizenz – benötigen. Schon im Juli diesen Jahres gab sie der Seite GamesWirtschaft einen kurzen Ausblick, wie solch ein neues Medienrecht aussehen könnte.

In dem Artikel bei der FAZ führt sie dies noch einmal aus. So fordert sie, dass die Runfunklizenz keinesfalls abgeschafft werden, sich dafür aber schneller an Veränderungen anpassen sollte – „abgestufte Anzeigepflicht statt Zulassungspflicht“. Das bedeutet, dass große Anbieter angemessen in den Blick genommen werden, ohne dass kleinere davon einen Nachteil haben. Dies war auch eines der größten Anliegen von PietSmiet, der sich über die Entwicklung sichtlich freut.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
So viel verdienen Deutschlands erfolgreichste YouTuber .

Besonders wichtig ist Heike Raab, dass sich auch YouTuber fortan an moralische Standarts – also an Menschenwürde, Jugendschutz und Werberegeln – halten müssen. In seinem neuen Video stimmt PietSmiet dem zu. „Ich denke, wir haben alle ein Interesse daran, dass Werbeanzeigen vernünftig gekennzeichnet werden.“ Und auch die Forderung von Raab, jeder Kanal bräuchte in Zukunft ein Impressum mit dem für die Inhalte Verantwortlichen, befürwortet PietSmiet.

In seinem Video geht er aber nicht nur darauf ein, was sich beim Thema Rundfunklizenz gerade alles tut. Er nutzt die Zeit vor allem, um sich bei mehreren Politikern und sonstigen Beteiligten dafür zu bedanken, dass der Dialog und allgemein die Erneuerung des Medienrechts so erfolgreich verläuft.

Das gesamte Video von PietSmiet zur Erneuerung der Rundfunklizenz:

Unter seinem Video bekommt er von bekannten YouTubern und Fans vor allem Zuspruch. So bedankt sich unter anderem Dner für seinen Einsatz für die gesamte Community.

Wie bewertest du die Änderungen der Rundfunklizenz? Erachtest du sie als sinnvoll oder würdest du dir sogar noch stärkere Änderungen wünschen?

Weitere Themen

* gesponsorter Link