Zugegeben, der Black Friday hat in dieser Woche das ein oder andere Thema überschattet. Ist damit aber nichts passiert? Mitnichten! Die Top-Themen gibt es wie immmer in den GIGA Headlines.

 

PlayStation 5

Facts 

Video: Die Themen der Woche zusammengefasst in den GIGA Headlines

PS5: Bots kaufen Bestand auf

Dass die PS5 so schnell vergriffen war, mag mitunter nicht nur an der begrenzten Produktionszahl durch Sony gelegen haben, auch hat wohl eine organisierte Gruppe an Halunken und Tunichtguten seine Finger im Spiel gehabt.

Insgesamt soll sich eine Gruppe 3.500 Konsolen durch den Einsatz von Bots gesichert haben, um sie dann gewinnbringend in Onlineauktionshäusern weiterzuverkaufen.

Wir können nur raten: Holt euch die Konsolen dort nicht, wartet lieber bis sie bei vertrauenswürdigen Händlern verfügbar ist. Das mag zwar ein bisschen dauern, aber wahrscheinlich ist dann auch die Spieleauswahl ein wenig größer.

Vielleicht gibt es dann ja schon ein neues Lebenszeichen von GTA VI.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Versteckte PS5-Funktionen: 9 geheime Konsolen-Tricks, die jeder kennen sollte

GTA VI: Erstes Lebenszeichen entdeckt?

Das wollen nämlich einige Fans bereits gesichtet haben.
In einem neuen Trailer zu einer Kartenerweiterung von GTA Online wurden auch einige Koordinaten eingeblendet. Folgt man denen auf Google Maps kommt man zu einer Landstraße, die aussehen soll, wie die römische Zahl VI.

Für uns sieht das ja eher nach einem gespiegelten N aus, was nur eine logische Schlussfolgerung zulässt: New Game Plus. Wir dürfen also nochmal GTA V spielen.

Oder: Der Video-Editor hat einfach irgendwelche Koordinaten in das Overlay gepackt.

Surface Duo: Launch in Europa könnte bevorstehen

Wesentlich wahrscheinlicher wird dafür das Surface Duo kommen.
Das Doppel-Bildschirm-Smartphone von Microsoft war bislang nur in den USA erhältlich, im kommenden Jahr soll sich das ändern. Ersten Berichten zufolge soll Anfang 2021 dann auch Europa mit der mittlerweile fast zwei Jahre alten Hardware versorgt werden.

Also trotz Release werden wir auf dem Gerät vielleicht nicht das beste Erlebnis haben.

Cyberpunk 2077: AMD-Grafikkarten ohne Raytracing

Also ein ähnliches Erlebnis, wie es Nutzer von AMD-Grafikkarten bei Cyberpunk 2077 erwartet. Das Spiel wird irgendwann in den nächsten Wochen veröffentlicht und soll laut einem Tweet des CD Project Red Community-Managers Raytracing nur mit Nvidia-Grafikkarten unterstützen.

Mit anderen Worten: Bei AMD-Grafikkarten sieht das Spiel bei weitem nicht so gut aus, wie es sollte. Aber man arbeitet wohl mit AMD zusammen, um das schnellstmöglich zu beheben.

Heißt: Kurz vor Cyberpunk 2077 holt man sich noch schnell ne RTX 3080, was so aussichtsreich sein dürfte, wie der Kauf eine PS5.

Black Friday

Apropos aussichtsreich: In dieser Woche war wieder Black Friday, das heißt einige Händler haben ein paar ihrer Preise reduziert.
Und wenn ihr jetzt am Wochenende zuschaut, ja auch jetzt laufen noch einige:

Den Artikel mit allen Angeboten findet ihr hier.

Und, wie viel habt ihr schon ausgegeben?

Quelle: statista

Eine Umfrage hat ergeben, dass die Deutschen planen, etwa 101 bis 300 Euro am Black Friday auszugeben. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Shoppen!

PlayStation 5: Worauf freut ihr euch am meisten?