Destiny 2 Shadowkeep erinnert Olaf an die besten Zeiten

Olaf Fries

Destiny 2 hat mit Shadowkeep den nächsten großen DLC herausgebracht. Die Hüter kehren zurück auf den Mond, eine der Locations aus dem ersten Teil, und Redakteur Olaf erinnert es an die besten Zeiten des Spiels. Aber warum? Dies erklärt er im Video.

Destiny 2 Shadowfall - erinnert mich an die besten Zeiten.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Destiny 2 Shadowkeep setzt voll und ganz auf die Nostalgie-Karte. Anscheinend funktioniert es, da das Spiel von Bungie vor allem in den Steam Charts nach oben rast. Die Hüter kehren auf einen abgeänderten Mond aus dem ersten Teil zurück und arbeiten abermals mit Eris Morn zusammen. Eine neue Bedrohung gefährdet das Licht und durch Shadowkeep erhalten die Spieler zusätzliche Mittel in ihrem Kampf gegen das Böse. Neue Waffen, die Möglichkeit eines Finisher-Moves, vor allem ein neues Artefakt und das neue Rüstungssystem bieten den Guardians eine tiefere RPG-Erfahrung als jemals zuvor.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Destiny 2 Shadowkeep: Alle Hasenfiguren - Fundorte

Finden auch Neueinsteiger noch einen Einstieg?

Kurz gesagt: Ja. Zwar könnten die Systeme im Spiel Neueinsteiger abschrecken, aber um einen leichten Einstieg zu erhalten, steht Destiny 2 New Light als Free-to-Play-Version für alle Spieler zur Verfügung. Falls ihr Interesse haben solltet, könnt ihr das Hauptspiel umsonst spielen und später entscheiden, ob ihr den neuen DLC kaufen möchtet. Somit werden neue Hüter nicht ins kalte Wasser geschmissen, sondern können sich erst einen Eindruck des Destiny-Universums machen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung