Final Fantasy 7 Remake: Alles, was du wissen musst

Marina Hänsel

Das Final Fantasy 7-Remake konnte uns nicht nur mit dem Release-Datum erfreuen, sondern hat auf der E3 2019 auch jede Menge Gameplay gezeigt hat. Das ist zwar Live-Action-basiert, dürfte aber auch Fans taktischer Kämpfe glücklich machen können. Wie genau, erzählen wir dir im Video.

Final Fantasy 7 Remake: Alles, was du wissen musst.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Na endlich: 23 Jahre nach Release des Originals 1997 soll das Final Fantasy-Remake nun doch noch erscheinen – und zwar, aufgepasst: Das Remake wird am 3. März 2020 exklusiv für Playstation 4 herauskommen. Erscheint es nur mir so, oder krabbelt alle großen neuen Spiele Anfang nächstes Jahres in die Läden? Cyberpunk 2077, Watch Dogs 3, Marvel’s Avengers …

Das Final Fantasy-Remake wird in mehreren Episoden erscheinen, wie viele das sein werden, wurde noch nicht bekanntgegeben. Allerdings hat Square bereits verraten, dass jedes einzelne so lang wie ein eigenes Spiel werden könnte. Vor der Hauptstory soll es außerdem noch ein „eigenständiges Spielerlebnis“ – wie Square Enix es beschreibt – erscheinen. Ein Spiel, das den Fokus auf die Stadt Midgar legen und einen wunderbaren Einstieg in die Reihe bieten soll. Es erscheint, als sei Midgar damit nicht Teil des Remakes, sondern würde komplett neue Inhalte bieten. 

Was meinst du: Yay oder nay zu den verschiedenen Kampf-Modi? Und was hältst du insgesamt bis jetzt vom Final Fantasy-Remake? Wenn jede Episode so groß wie ein ganzes Spiel werden soll, können wir uns zumindest auf ein sehr, sehr langes Vergnügen freuen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung