App der Woche Super Impose
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Du benutzt gerne GIMP oder Photoshop um deine Bilder vom Hintergrund zu befreien und die Motive dann vor einen anderen Hintergrund zu setzen, bist aber gerade unterwegs und möchtest zwei Bilder miteinander kombinieren? Dann haben wir heute genau die richtige App für dich.

Die App Superimpose Studio kann Fotos freistellen, verbinden und überlagern. Ich selbst habe damit schon des Öfteren das Foto des Tages auf unserer Facebook-Fanpage hochgeladen und das ohne Qualitätsverlust.

AppDerWoche-Logo
Ihr könnt mit der App auf mehreren Ebenen arbeiten und etwa ein Motiv (Mensch, Objekt etc.) von seinem Hintergrund lösen, und vor einen anderen Hintergrund einbauen. Dafür gibt es die Pipette, das Lasso, vorgefertigte Formen und den Radiergummi. Das klingt schon ein bisschen nach Photoshop. Die Bilder lassen sich dabei sowohl auf eurem Smartphone, als auch per Instagram, Twitter und Facebook teilen.

Fotos freistellen, verbinden und überlagern mit der App (Android / iOS)

Wie die App genau funktioniert, zeigen wir euch anhand eines Tutorials im oberen Video. Im Folgenden könnt ihr die App einfach herunterladen und es selbst ausprobieren.

Hinweis: Da wir die Lite-Version hatten, gab es in dieser im obersten Bereich immer wieder einen Werbebanner, der aber nicht weiter störend ist.

Die App ist für iOS-Nutzer gedacht. Für Android gibt es ebenfalls eine sehr gute App, die Ähnliches vollbringt: PhotoLayers~Superimpose. Die Android-App funktioniert ähnlich und kann ebenfalls Bild und Hintergrund trennen und das Motiv auf einen neuen Hintergrund setzen.

Lest bei uns zudem passend zum Thema, wie ihr in Photoshop Objekte und Bilder freistellt: Photoshop: Freistellen von Objekten. In unserem Tipp des Tages zeigen wir euch außerdem noch ein paar Kniffe, wie ihr Objekte auf iPhone und iPad freistellen und in andere Bilder einfügen könnt.

 

Adobe Photoshop CC 2021

Facts 

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?