Warum Star Wars Jedi: Fallen Order selbst einem „nicht-Fan“ Lust auf mehr macht

Olaf Fries

Es gibt diese Menschen tatsächlich, Menschen, die keine Star Wars-Fans sind. Wir gehören zu einer seltenen Art, aber im Video veranschauliche ich, warum Star Wars Jedi: Fallen Order auch einem „nicht-Fan“ Lust auf mehr macht. 

Star Wars Jedi: Fallen Order soll als ein neues Action-Adventure von Respawn Entertainment, die Macher hinter Titanfall und Apex Legends, Star Wars-Fans bereichern. Cal Kestis ist ein junger Padawan und der Protagonist des Spiels. Die Handlung ist zwischen den Ereignissen in „Star Wars: Rache der Sith“ und dem „Fall der Jedi“ angesiedelt. Cal hat die „Order 66“, den Befehl des Imperators um die Jedi auszurotten, überlebt. Respawn Entertainment verspricht einen innovativen Lichtschwert-Kampf und im Zuge der E3 2019 gibt es ersten Gameplay-Material zum Spiel.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Unnötige Angewohnheiten in Spielen, die jeder macht.

Electronic Arts fungieren als Publisher von Star Wars Jedi: Fallen Order. Das Spiel soll voraussichtlich am 15. November 2019 auf PS4, Xbox One und PC erscheinen. Es soll ein rein Story-basierendes Singleplayer-Spiel werden, das dich zu unbekannten wie auch bekannten Schauplätzen aus der Star Wars-Saga führen wird.

E3-Gewinnspiel: Gewinne eine von vier Samsung SSD 850 PRO!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Zelda trifft auf Rhythmus-Spiel und das Ergebnis überzeugt nicht nur, es lässt Kritiker und Spieler gleichermaßen Lobgesänge anstimmen. In die fällt GIGA GAMES-Redakteur Daniel nun ebenfalls ein.
    Daniel Kirschey
  • Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Wirst du mich in meinen Träumen verfolgen, die verdammte untergegangene Stadt? Ich würde ja nicht einmal wissen, ob es Albträume oder hübsche Träume wären. Vielleicht würde ich nie wieder aus Sinking City aufwachen, das schlechteste gute Spiel, das ich dieses Jahr spielen durfte.
    Marina Hänsel
* Werbung